Die neue Sattelmessung

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Sattelmessung 4.0

Druckverteilung ohne Sattel

Am Testtag messen wir die Druckverteilung auch ohne Sattel. Das sagt viel über den Reitersitz.

Messmatte für Druckmessung

Die neue Sattel-Analyse besteht aus mehreren Schritten. Eine Messmatte erfasst, wie sich der Druck in Bewegung unter dem Sattel verteilt.

Thermografie

Wärmebilder von Sattel und Pferd geben Hinweise auf Probleme.

Folien für die Anpassung

Ein Rückenmodell des Pferds mit Spezialfolie hilft bei der Sattelanpassung.

Lusitano Amanecer

Lusitano-Wallach Amanecer wird unter seiner Reiterin Elke Wedig immer losgelassener. Nur der Sattel scheint nicht optimal.

Richtiger Sattel?

Die Thermografie soll erhellen: Hier steht Amanecer unter der Wärmebildkamera.

Sich Zeit nehmen

Ulrike Störzbach arbeitet etwa 30 Minuten lang mit dem polnischen Warmblüter Poldi.

Problemstellen sichtbar machen

Danach hält Professor Frank Duesberg die Wärmebildkamera auf die Unterseite des Sattels. Sie kann mögliche Problemstellen anzeigen.

Scan und Rückenmodell

Quarter Horse Peppy steht unter dem Messgerät für den Körperscan.

Grafisches Höhenprofil

Der Scan erfasst den Rücken als Foto und als grafisches Höhenprofil.

Dummy als Reiter

Messung mit Reiter-Dummy auf dem Pferdemodell.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Amanecer

Das Wärmebild von Amanecers Rücken zeigt links eine stärkere Wärmeentwicklung (weißer Bereich). Die Flecken im Bereich des Sattels deuten auf eine unregelmäßige Druckverteilung hin – das liegt an Dellen in den Sattelkissen.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Amanecer

Auch das Druckbild zeigt links eine etwas stärkere Belastung.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Poldi

Das Wärmebild des auf dem Kopf liegenden Sattels zeigt rechts einen weißen Fleck, der auf eine stärkere Wärmeentwicklung hinweist. Auf dem Pferd liegend wird also die linke Seite des Sattels etwas stärker belastet.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Poldi

Das Druckbild zeigt, dass der Sattel etwas vorlastig ist. Die Reiterin vermutete richtig, dass nachjustiert werden sollte.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Peppy

An der Unterseite von Peppys Sattel hat sich im vorderen Bereich deutlich mehr Wärme entwickelt (roter und weißer Bereich), während der Sattel hinten kalt blieb, weil er kaum auflag.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Peppy

Das Druckbild wurde im Labor auf Peppys Scan-Modell bei konstantem Druck erstellt. Auch hier zeigt sich: Der Sattel ist vorne zu weit und kippt vor.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Peppys neuer Sattel

Der baumlose Hybridsattel, der im Auflagebereich mit Kunststoff verstärkt ist, zeigt eine gleichmäßige Wärmeverteilung unter den Sattelkissen. Der Kissenkanal ist frei, die Wirbelsäule unbelastet. Sie ist nur durch die Wärmeisolation der Lammfell-Sattelkissen erwärmt.

Die Wärme- und Druckbilder im Überblick: Peppys neuer Sattel

Das Druckbild zeigt eine gleichmäßige und somit optimale Druckverteilung.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Sattelmessung 4.0: Die neue Art, Sättel richtig anzupassen