So basteln Sie einen Armreif aus Schweifhaaren

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rädlein Bastelecke: Armband aus Pferdehaar

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Sie brauchen:
- Gut zeigefingerdicke, 40 cm lange Schweifsträhne (oder zwei verschiedenfarbige Strähnen in halber Dicke)
- Perlen nach Wahl (rund 3 Euro)
- Armbandverschluss mit Öffnung zum Einkleben in passender Dicke (rund 4 Euro)
- Nähfaden (ca. 2 Euro)
- außerdem: Kamm, Schere, vier Haushaltsgummis, Sekundenkleber, Nähnadel, Klebeband, Lineal, ein Stück Schnur

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

So geht's:
Die Pferdehaare mit dem Gummi am abgeschnittenen Ende zusammenbinden und mit Shampoo gründlich waschen, trocknen lassen.

Danach etwa 30 cm vom ersten Gummi entfernt die Strähne am anderen Ende zusammenbinden, das erste Gummi lösen.

Nun können Sie zu kurze Haare mit der Hand herausstreichen.

Danach kämmen Sie die Haare mit einem feinen Kamm sorgfältig durch.

Prüfen Sie dann, ob die Strähne die richtige Dicke für den Verschluss hat.

Wenn Sie zwei verschiedenfarbige Haarsträhnen kombinieren, halten Sie diese zum Überprüfen nebeneinander.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Wenn Sie mit verschiedenfarbigen Strähnen arbeiten, binden Sie diese mit einem weiteren Gummi zusammen.

Kleben Sie die Strähne dann zum Flechten mit Klebeband an einer Tischkante fest.

Bilden Sie zwei gleichdicke Haarstränge und nehmen in jede Hand einen davon.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Trennen Sie außen vom linken Strang etwa ein Drittel ab und legen diese dünnere neue Strähne nach innen zwischen die beiden Hauptstränge.

Fügen Sie diese kleine Strähne dann dem rechten Hauptstrang auf dessen Innenseite hinzu, so dass Sie wieder zwei Stränge in der Hand halten.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Danach machen Sie das gleiche mit einer kleinen Strähne vom äußeren Rand der rechten Hauptsträhne.

Flechten Sie so möglichst fest weiter, bis der Fischgräten-Zopf etwa 20 cm lang ist.

Fassen Sie ihn mit einem Gummi zusammen.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Mit einem Stück Schnur können Sie die Länge für Ihr Armband abmessen.

Legen Sie es um Ihr Handgelenk, schneiden es passend zu und messen es mit dem Lineal ab.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Nun können Sie am geflochtenen Armband abmessen, an welcher Stelle die Verschlüsse sitzen müssen.

Umwickeln Sie den Zopf an diesen Stellen straff mit dem Nähfaden, so dass die umwickelten Enden später in den Verschluss passen.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Bestreichen Sie die umwickelten Enden mit reichlich Sekundenkleber und lassen ihn anschließend trocknen.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Schneiden Sie das Armband an beiden Enden knapp hinter der Umwickelung ab. Geben Sie dann etwas Kleber in die Verschlussteile und drücken die Enden fest hinein.

Selbst gemacht: Armband aus Pferdehaar

Wer möchte, näht mit Nadel und Faden noch die eine oder andere Perle auf das Armband.
Mehr zu dieser Fotostrecke: So geht's: Tassel und Armreif aus Pferdehaar basteln