So geht's: Anhänger aus Leder oder Holz selbst machen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Bastelecke - Anhänger aus Leder und aus Holz selbst gemacht

Einfach mal anhängen

Die Anhänger lassen sich zum Beispiel am Halfter befestigen oder als Glücksbringer vorne am Sattel, etwa am Maria-Hilf-Riemen oder den kleinen Ringen am Sattel.

Anhänger aus Leder

Sie brauchen: Schlüsselring, helles Glattleder (Stärke ca. 3 mm. Der Herzanhänger ist ca. 3 x 3 cm groß, der eckige Namensanhänger ca. 7 x 3 cm, großes Foto). Kosten: ca. 5 Euro. Außerdem: Brennstab (Bastelladen, ca. 20 Euro), Schere oder Cutter und Lineal, Lochzange, Bleistift, evtl. Plätzchenausstecher.

So geht's: Zeichnen Sie die gewünschte Form auf der Rückseite des Leders mit Bleistift vor.

Anhänger aus Leder

Wer möchte, kann eine Plätzchenform als Schablone nutzen und außen um diese herumzeichnen.

Anhänger aus Leder

Form mit der Schere ausschneiden. Gerade Linien und dickes Leder lassen sich gut mit einem Cuttermesser entlang eines Lineals schneiden.

Anhänger aus Leder

Mit der Lochzange an der gewünschten Stelle ein kleines Loch ins Leder stechen.

Anhänger aus Leder

Brennstab einstecken und vorheizen. Für Leder reicht eine geringere Hitze aus als für Holz. Wie auf Papier den gewünschten Namen schreiben oder ein Muster malen. Wer möchte, zeichnet mit Bleistift leicht vor. Jetzt noch den Schlüsselring durch das Loch fädeln und fertig!

Anhänger aus Holz

Sie brauchen: Ein trockenes Aststück (z. B. Birkenholz, Durchmesser ca. 3 cm), stabiles Band, zum Beispiel aus Leder (ca. 10 cm), klaren Holzlack. Kosten: ca. 10 Euro. Außerdem: Brennstab, Fuchsschwanzsäge, Schleifpapier, Bohrer.

So geht's: Vom Ast eine etwa 1 cm dicke Scheibe mit der Fuchsschwanzsäge absägen. Glatter wird es mit der Kreissäge. Tipp: Es gibt auch fertige Scheiben im Bastelbedarf. Bei Bedarf Scheibe glattschleifen.

Anhänger aus Holz

Mit dem Bohrer ein kleines Loch oben in das Scheibchen bohren. Einfacher geht das, wenn eine zweite Person die Scheibe festhält oder Sie diese auf der Werkbank einspannen.

Anhänger aus Holz

Mit dem Brennstab das gewünschte Motiv oder einen Schriftzug aufmalen. Wenn nötig, mehrmals über das Holz fahren. Wer keinen Brennstab hat, kann das Holz auch mit Acrylstiften oder -farben bemalen. Zum Schluss von beiden Seiten mit Klarlack überziehen.

Anhänger aus Holz

Ist der Lack trocken, das Lederband durch das Loch ziehen und anhängen!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Anhänger für Halfter oder Zaumzeug selber machen