Galoppsport: Indian Sun gewinnt Seejagdrennen in Hamburg Horn

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Springfeldt CAVALLO Seejagdrennen Hamburg Horn

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Indian Sun siegt im Hamburger Seejagdrennen

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro. Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.
Mehr zu dieser Fotostrecke: