Mit CAVALLO das Naturerlebnis Island entdecken

Island mit Pferden bereisen

Foto: Pegasus CAVALLO-Reise nach Island

Fotostrecke

Mit CAVALLO Reiterreisen erleben Sie unvergessliche Momente mit Pferden: Das Naturerlebnis Island – jeden Tag ein Highlight! Lassen Sie sich das nicht entgehen.

Erleben Sie eindrucksvolle Felsen und Schluchten, Wasserfälle, Gletscher und Strand - Abwechslung pur in Südisland (7 Tage)!

Bei unserem diesjährigen CAVALLO-Ritt auf Island geht es durch eines der spektakulärsten Gebiete der Insel, das bereits in der altisländischen Njàls Saga eine wichtige Rolle spielte. Die Gegend rund um das Naturschutzgebiet Thorsmörk ist geprägt von bizarren Felsformationen, Schluchten, Gletschern, Wasserfällen und Flüssen. Die Vulkane prägen die wilde Naturlandschaft bis heute, zuletzt brach der Eyjafjallajökull 2010 aus. Wie sein "grosser Bruder", der Myrdalsjökull ist auch der Eyjafjallajökull von einem riesigen Gletscher bedeckt. Beide erheben sich direkt über der zerklüftelten Felslandschaft des Thorsmörk und dem breiten Flusstal der Krossà und des Markarfljót.

Eine gigantische Kulisse, die Ihresgleichen sucht. Auch den spektakulären Wasserfall Seljalandsfoss besuchen Sie während Ihrer Reittour. Nachdem Sie die wilde Thorsmörk Region erkundet haben, unternehmen Sie zum Abschluss noch einen schönen Tagesritt zur Südküste, wo es sich am schwarzen Lavasanstrand wunderbar reiten lässt. Im Thorsmörkgebiet reiten Sie mit einer freilaufenden Herde, ein grossartiges Vergnügen!

Der Reiseverlauf

1. Tag: Zwischen 17:30 und 18:00 Uhr fährt Sie ein Shuttleservice vom Busterminal in Reykjavík aus zur Farm (ca. 35 Min.). Ihre Mitreiter und Guides lernen Sie beim gemeinsamen Abendessen im Hotel kennenlernen. Anschliessend wird der Tourenverlauf besprochen.

2. Tag: Hveragerði - Torfastaðir
Fahrt zum Hof Torfastaðir, wo die Pferde auf die Gruppe warten. Nach kurzem Einreiten zum Kennenlernen der Pferde beginnt die Tour. Die heutige Tagesetappe führt entlang dem Fluss Markarfljót, vorbei an der riesigen Felsspalte Dimon, die bereits in der Njáls Saga eine Rolle spielt. Über die historische Brücke gelangen Sie auf die andere Seite des Flusses und erreichen bald darauf die Farm Stóra Mörk, wo Sie übernachten. Ca. 22 km.

3. Tag: Stóra Mörk - Thórsmörk
Heute reiten Sie von der Farm Stóra-Mörk in Richtung Thórsmörk. Sie folgen dem Fluss Markarfjót (bekannt aus der Sage von Njáll) entlang der Hänge des berühmten Gletschers und Vulkans Eyjafjallajökull. Die weichen Wegen sind bedeckt von der Asche des Vulkanausbruchs im Jahr 2010, der die Landschaft hier wesentlich veränderte. Auf dem Ritt in das Tal überqueren Sie einige Flüsse and reiten entlang des reissenden Gletscherflusses Krossá, bevor Sie das wunderschöne Naturreservat Thórsmörk erreichen, benannt nach dem alten nordischen Gott Thór. Das idyllische Tal wird an drei Seiten von Gletschern umrahmt, Eyjafjallajökull, Tindafjlallajökull und Mýrdalsjökull. Sie übernachten in Thórsmörk in der Berghütte Básar. Am Abend geniessen Sie die einzigartige Landschaft des weiten Tals mit Birkenwäldern sowie von Vulkanen und Gletschern geformten Schluchten, Höhlen und Wasserfällen. Ca. 25 km.

4. Tag: Thórsmörk - Stóra-Mörk
Der Tag beginnt mit einem Besuch der "Elfenkirche", einer einzigartigen vulkanischen Formation, gefolgt von dem Ritt in die gewaltige Schlucht Stakkholtsgjá, der ein unvergessliches Erlebnis ist. Nachdem Sie einige Zeit dem Reitweg des Vortages folgen, reiten Sie über die Heidelandschaft Hamragarðaheiði und dann wieder zurück zu dem Weg durch das Flusstal der Markarfljót bis zu der Farm Stóra Mörk /Ásgarður, wo Sie noch einmal übernachten. Ca. 30 km.

5. Tag: Stóra - Mörk - Torfastaðir
Auf der letzten Tagesetappe reiten Sie zunächst auf guten Reitwegen in der Umgebung des Flusses Markarfljót mit Blick auf die Berge. Dann folgen Sie einer alten Strasse durch ein schönes Gebiet in den Hügeln von Fljótshlíð, wo Sie eine idyllische grüne Landschaft erwartet. Auf dem Rückweg zur Farm Torfastaðir reiten Sie an der Farm Hlíðarendi vorbei, wo laut der Sage von Njál einer der bekanntesten Wikinger in Island, Gunnar á Hlíðarendi, lebte und starb. Am späteren Nachmittag fahren Sie zurück zum Reiterhof, wo Sie noch einmal im Gästehaus übernachten. Ca. 25 km Reitstrecke.

6. Tag: Strandritt
Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung des mächtigen Flusses Ölfusá. Auf dem Weg durchqueren Sie das Gebiet Ölfusforir, wo Sie unterschiedliche Vogelarten sehen können. Bei klarer Sicht sehen Sie im Osten bereits die Vulkane Eyjafjallajökull und Hekla. Weiter geht es auf schönen Wiesenwegen entlang des weiten Flussdeltas Richtung Westen bis zur Südküste. Hier folgen Sie dem schwarzen Lavasandstrand bis zum Fischerort Thorlákshöfn. Von hier geht es durch das grüne Tal zurück zum Reiterhof. Nach einem kurzen Kaffee-Stopp geht es nach Reykjavík, wo die Gruppe den Abend gemeinsam verbringen kann. (AE nicht inklusive). Reitetappe ca. 20 km.

7. Tag: Frühstück und Abreise. Sie haben die Möglichkeit entweder zurückzufliegen oder Ihren Aufenthalt zu verlängern um ein bisschen mehr von Island zu entdecken.

Änderungen vorbehalten!

Unterkunft: Sie verbringen zwei Nächte im Gästehaus am Reiterhof in 2- bis 6-Bett-Zimmern. Frühstück und Abendessen nehmen Sie im Restaurant des Reiterhotels nebenan ein, wo es auch eine Bar gibt. Drei weitere Übernachtungen erfolgen in einfachen Schlafsackunterkünften unterwegs (Berghütten, Farmen). Die letzte Nacht verbringen Sie in Reykjavik in einem Gästehaus.

Leistungen, Termine, Preise

Leistungen und Hinweise: 7 Tage, 6 Üb. in Gästehäusern, Farm und Berghütte, 5 Reittage, Deutsch und Englisch sprechende Tourenführung, Transfers, Gepäcktransport.

Termine: 16.6. bis 22.6.2018 / 7.8. bis 13.8.2018 / 24.8. bis 30.8.2018/ 1.9. bis 7.9.2018

Preis: 1725 Euro/Person

An-/Abreise: Transfer am 1. Tag um ca. 17:30 Uhr vom BSI (Reykjavík Stadt), Ankunft spätestens 16 Uhr, Abreise beliebig.
Flughafen: Keflavík (Reykjavík)

Im Preis nicht eingeschlossen: alkoholische Getränke, Flughafenbus ab/an Reykjavik (ca. 23 EUR pro Weg).

Kontakt und Buchung

PEGASUS REITERREISEN EQUITOUR AG
Herrenweg 60, CH-4123 Allschwil (Basel)

Tel.: 0041 (0)61 303 31 03 / service@reiterreisen.com FreeCall in Deutschland: 0800 505 18 01 / FreeFax in Deutschland: 0800 505 18 02

www.reiterreisen.com

Mehr Infos und Buchung unter: www.reiterreisen.de/islcav.htm

16.11.2017
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO