Die besten Schattenplätze für Pferde

Ab in den Schatten!

Foto: Colourbox Die besten Schattenplätze für Pferde
Temperaturen über 30 Grad, dieser Sommer meint es gut mit uns. Und was ist mit unseren Pferden? Hier gibt es Tipps, wie Sie für Schatten sorgen.

Im Schatten sind Pferde aktiver, bewegen sich mehr und suchen eher Futter als in der prallen Sonne. Auch nachts halten sie sich lieber unter abgeschirmten Bereichen auf.

Wir zeigen, wie Sie für Ihre Pferde natürliche und gebastelte Schattenspender schaffen.

Die besten Schattenspender für Weide und Paddock:

Was im Stall und auf der Weide vor Insekten schützt:

Tipps für eine sichere Weide:

18.08.2017
Autor: Barbara Böke
© CAVALLO
Ausgabe 08/2017