Die Geschichte von Hauspferd Nasar

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Patrick Lux CAVALLO Hauspferd Nasar

Hauspferd Nasar in Deutschland

Nachdem ein Unwetter seinen Offenstall in der Nähe von Flensburg zerstört hatte, lebte Nasar zeitweise mit im Haus.

Nasar im Wohnzimmer

Araber-Wallach Nasar liebt es, Kissen zu apportieren.

Nasar im Büro

Hauspferd Nasar besucht Stephanie Arndt in ihrem Büro.

Nasar zieht um nach Spanien

Vor etwa zwei Jahren zog Nasar nach Spanien um. Hier hat er eine große Koppel.

Nasar in Spanien im Haus

Araber Nasar hat auch in Spanien sein eigenes Plätzchen im Haus.

Nasar in Spanien

Stephanie Arndt bei einem Ausritt mit Nasar und ihrem Hund.

Hier brach Nasar ins Erdreich ein

An dieser Stelle brach Nasar in einen Hohlraum ein. Eine Metallstange im Inneren zerriss ihm das Hinterbein.

Hier kämpfen die Ärzte um Nasars Überleben

In der Uniklinik von Barcelona kümmern sich die Tierärtzte um die Wunde von Nasar.

Nasar beim Verbandswechsel

Um den Verband zu wechseln und die Wunde zu versorgen, müssen die Ärzte Nasar jedes Mal sedieren.

Die Besitzerin an seiner Seite

Stephanie Arndt besucht Nasar so oft es geht. Sie übernachtet sogar teilweise bei ihm.

Nasar ist ein Kämpfer

Die ersten Tage nach dem Unfall war nicht klar, ob Nasar diese Verletzung überleben würde.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Berühmtes Hauspferd Nasar verletzt sich schwer