Cattledrive Montana: Wenn Cowboys Rinder hüten

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Friedlaender CAVALLO Cattle Drive Montana

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Aktiv-Urlaub im Sattel: Beim Viehtrieb der Dryhead-Ranch in Montana müssen auch Freizeit-Cowboys richtig mit anpacken. Hier werden die Rinder von Wyoming auf ihre Sommerweide in Montana getrieben.

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Das Pferd dieses Cowboys gähnt herzhaft. Ihr Job: 250 Angus-Kühe mit Kälbern aus ihrem Winterlager im 60 Meilen entfernten  Lovell/Wyoming wohlbehalten nach Dryhead auf ihre saftigen Sommerweiden in den Pryor Mountains geleiten.

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Am Etappenziel gibt es einen kleinen Snack für die Cowboys. Wer das lange im Sattel sitzen nicht gewohnt ist, spürt schnell, dass die Arbeit der Cowboys kein Zuckerschlecken ist.

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Bevor der Viehtrieb los geht, fängt ein Cowboy die Reitpferde mit dem Lasso im Corral aus ihrer Herde.

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Hütehunde helfen den Kuhhirten bei der Arbeit mit den Rindern. Ihre wichtigsten Mitarbeiter sind aber immer noch die Pferde.

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Die Dryhead-Ranch wirkt wie die Kulisse aus einem Western-Film. Doch hier ist alles echt, auch die Herzlichkeit gegenüber den Freizeit-Cowboys, die auf der Ranch im Süden Montanas Urlaub machen.

Freizeit-Cowboys beim Viehtrieb in Montana

Der Cattle Drive findet im Frühjahr und im Herbst statt. Geritten wird im Westernstil und auf Quarter Horses. Für die Teilnahme sind Reitkenntnisse erforderlich. Das Tempo ist beschaulich, die Tage sind allerdings lang. Wer keine Lust auf Viehtrieb hat, kann den Cowboys auch bei einer Ranch-Woche in Dryhead zur Hand gehen. Mehr Infos: Dryhead-Ranch: Jennifer Cerroni, 1062 Road 15, Lovell, WY 82431, USA, Tel. 001- 3075486688, dhr@tctwest.net, www.dryheadranch.com
Mehr zu dieser Fotostrecke: