Wanderreiten:Ostsee-Ritt von Österreich nach Rügen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: privat CAVALLO Wanderreiten Österreich Ostsee

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Die Reiterin Verena Hackel ist mit ihrem Haflinger Nikodemus im österreichischen Waldviertel gestartet und ritt über Tschechien, die Bundesländer Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern auf die Insel Rügen. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Ganze 1500 Kilometer hat Verena Hackel mit ihrem 11-jährigen Haflingerwallach Nikodemus zurückgelegt. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Verena Hackel arbeitet als kaufmännische Angestellte und wollte mit ihrem Ritt Abenteuerluft schnuppern. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Die Reiterin sagt über ihren langen Ritt: "Ich wollte Abenteuer erleben und versuchen mit weniger auszukommen. Das Gepäck für die Reise hatte ich am Pferd mit und die Quartiere wurden nicht vorgebucht." Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Ganze neun Wochen waren Verena Hackel und Nikodemus unterwegs. Immer schön der Route auf den Karten folgend. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Unterwegs begegneten dem Paar viele Seen, alte Alleen und idyllische Bauerndörfer. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Die Übernachtungs-Quartiere sind sehr verschieden: Eine nette Pension, ein dreckiger Wohnwagen, eine kalte Scheune oder einen alter Gutshof. Aber die schöne Landschaft, das gute Essen und Bekanntschaften mit netten Menschen entschädigen dafür. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Im Bundesland Brandenburg reitet Verena Hackel einen großen Bogen westlich um Berlin herum. Die Wälder sind schier endlos groß. Ohne Kompass geht hier nichts, es gibt keine markierten Wander- oder Reitwege. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

In Berlin angekommen machen Pferd und Reiter Rast. Aber Verena Hackel ist mit ein und denselben Eisen bis nach Berlin geritten, also fast 1000 Kilometer ohne ein Problem. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

In Mecklenburg-Vorpommern sind die Straßen nicht asphaltiert, sondern als breite Sandpisten aufgeschüttet. Also ein Paradies für Reiter, der Straßenverkehr ist sehr gering. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

Endlich: Wasser vor der Nase. Rügen ist nicht mehr weit. Drei Wochen erkundete Verena Hackel die Insel auf dem Rücken von Nikodemus und findet: "Rügen bietet viel. Im Landesinneren sanfte Hügel, Getreidefelder, Wiesen und kleine Wäldchen. An den Küsten schöne, unverbaute Sandstrände." Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney

Reise hoch zu Ross: Von Österreich nach Rügen

"Die Reise war wunderschön, aber auch anstrengend. Ich habe in diesen drei Monaten viel gesehen, viel erlebt und viele Leute kennen gelernt", sagt Verena Heckel über ihren Ritt. Retour reiten musste sie nicht. Nikodemus reiste mit dem Hänger nach Hause. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney
Mehr zu dieser Fotostrecke: Rittigkeit im Gelände: So fasst Ihr Pferd Vertrauen