Kaltblutpferde: Schönheit der schweren Rösser

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →

Pheonix aus der Asche

Vor einiger Zeit stellten sich Züchter die Frage: Die Rasse lieber ruhen lassen oder Neues erschaffen. Die Antwort zeigt das Foto - diese Arbeitspferde sind wieder gefragt. Klicken Sie hier für Infos zum Buch "Kaltblutpferde" von Angelika Schmelzer Klicken Sie hier für das große CAVALLO Araber-Berber Special Klicken Sie hier für das Rasseporträt: Edelbluthaflinger als Fotostrecke Klicken Sie hier für die schönsten CAVALLO-Pferdemotive zum Download

Ordentlich Masse im Anflug

Kaum zu glauben, dass die genetischen Vorfahren dieser Wuchtbrumme - wissenschaftlich genau wäre das ein Eohippus oder auch Hyracotherium - kaum 50 cm groß war. Klicken Sie hier für Infos zum Buch "Kaltblutpferde" von Angelika Schmelzer Klicken Sie hier für das große CAVALLO Araber-Berber Special Klicken Sie hier für das Rasseporträt: Edelbluthaflinger als Fotostrecke Klicken Sie hier für die schönsten CAVALLO-Pferdemotive zum Download

Etwas größere Dimensionen

Transportiert werden die beiden Kaltblutdamen natürlich richtig herum, aber das "Ausparken" macht deutlich, welche Dimensionen so ein Kalti-Hänger haben muss. Klicken Sie hier für Infos zum Buch "Kaltblutpferde" von Angelika Schmelzer Klicken Sie hier für das große CAVALLO Araber-Berber Special Klicken Sie hier für das Rasseporträt: Edelbluthaflinger als Fotostrecke Klicken Sie hier für die schönsten CAVALLO-Pferdemotive zum Download
Mehr zu dieser Fotostrecke: Reiter wandert aus: Clydesdale-Zucht in den USA