Cavaletti-Training mit Klassik-Ausbilder Alfons J. Dietz

Lektion: Schulterherein mit Volte

Gangart über Cavaletti: Trab-Aussitzen.
Aufbau: Am Scheitelpunkt einer mindestens 10 m großen Volte in der Bahnmitte.
Abstände: Zirka 1,10 m, mittig gemessen.
Nutzen: Bremst Pferde, die im Schulter­herein davoneilen und stellt den Trabtakt wieder her. Fördert für das direkt nach­folgende Schulterherein außerdem ein ­aktiveres Hinterbein.

Video: Cavaletti-Arbeit im täglichen Training

05.07.2009
Autor: Melanie Tschöpe
© CAVALLO
Ausgabe 06/2006