Cavaletti-Training mit Klassik-Ausbilder Alfons J. Dietz

Lektion: Traversale/Cavaletti

Gangart über Cavaletti: Leichttab.
Aufbau: Parallel zum Hufschlag, 5-10 m ­entfernt, anfangs nahe an der Bande.
Abstände: Zirka 1,20 m oder etwas mehr.
Nutzen: Stellt Schwung und Takt wieder her, die in Traversalen oft verloren gehen.
Variante: Verliert Ihr Pferd nur den Takt, etwa weil es eilt, können Sie die Abstände mit zirka 1,10 m etwas kürzer legen und im Aussitzen über die Cavaletti reiten.

Video: Cavaletti-Arbeit im täglichen Training

05.07.2009
Autor: Melanie Tschöpe
© CAVALLO
Ausgabe 06/2006