CAV Pferde auf der Weide Rädlein Rädlein

Sie sind klein & gemein: Die Gefahr durch Zecken steigt für Pferde

Das Jahr 2018 war in Deutschland ein Rekordzeckenjahr. Neue Gefahren lauern für Pferde auch durch neue Zeckenarten, die sich bei uns ausbreiten.

Die Zahlen alarmieren: 2018 war ein Rekordzeckenjahr. Für Menschen und Pferde steigt die Gefahr, sich durch einen Zeckenbiss zu infizieren. Wissenschaftler auf dem Parasitologenkongress in Wien machen dafür unter anderem den Klimawandel sowie den zunehmenden internationalen Verkehr und Tierhandel verantwortlich. Wurden in den vergangenen neun Jahren noch durchschnittlich 260 Zecken auf einem Kontrollareal von 100 Quadratmetern gezählt, stieg ihre Zahl im vergangenen Jahr auf mehr als 400.
Und die Zecken rüsten auf: Neuere Zeckenarten wie die Auwaldzecke dringen von Osten her immer weiter nach Deutschland vor. Diese Arten sind in milden Jahren früher aktiv und bleiben es auch länger. Die Krankheiten, die sie übertragen, werden immer tückischer.

Die Diagnose von Krankheiten ist schwierig

Bei Pferden ist eine genaue Diagnose, ob sich ein Tier infiziert hat, nicht unproblematisch. Eine Lyme-Borreliose bleibt oft ohne Symptome. Lahmheiten oder geschwollene Gelenke werden nicht immer mit einer Infektion in Verbindung gebracht. Seit einigen Jahren ist ein Borreliose- Impfstoff für Pferde auf dem Markt. Keinen Impfschutz gibt es dagegen für die von der Auwaldzecke übertragenen Parasiten, die Piroplasmose auslösen können.

Tipp: Tierärzte raten Pferdebesitzern zur täglichen Fellpflege: Dabei fallen die Plagegeister am ehesten ins Auge und können möglichst schnell mit einer Zeckenzange entfernt werden.

Wie sich Reiter vor Zecken schützen können:

CAV Zecken Service-Tipp Zecken-Forum
Medizinwissen
Zur Startseite
Medizin Medizinwissen Der digitale Blick ins Pferd mit dem Piavet-System Piavet-System Der digitale Blick ins Pferd

Ein unscheinbares Gerät soll helfen, kranke Pferde zu überwachen, und...

Mehr zum Thema Pferde-Medizin: Forschung und Studien rund ums Pferd
Reiterleben
Pferdehaltung
CAV Pferd Schlaf Schlafmangel Dösen
Reiterleben
CAV Futter Fressen
Medizinwissen