Teddy statt Mutti: Stofftier tröstet Waisen-Fohlen

Foto: action press CAVALLO Waisenfohlen Dartmoor-Pony
Dartmoor-Hengst "Breeze" irrte durch den Dartmoor National Park und suchte nach seiner Mutter. Geschwächt wurde das Fohlen in das "Mare and Foal Sanctuary" in Devon gebracht. Ein Teddybär schenkt ihm dort Geborgenheit.

Ein Teddy tröstet das Waisen-Fohlen "Breeze": Das Dartmoorpony war nach der Geburt völlig entkräftet durch den Dartmoor National Park geirrt. Helfer brachten das Hengstfohlen in das "Mare and Foal Sanctuary"-Center zugehörig zum Coombe Park Equestrian Centre in Devon/England.

Ein großer, flauschiger Teddy spendet ihm dort Geborgenheit: Breeze schläft im Schoß des Riesen-Teddys und beschnuppert diesen bisweilen neugierig. Das Hengstfohlen hatte Glück. Wäre es am 24. Mai 2013 nicht gerade noch rechtzeigtig von einem Bauern entdeckt worden, hätte es wohl nicht überlebt.

Informationen über Breeze und das "The Mare and Foal Sanctuary" gibt es unter www.mareandfoal.org. Es werden auch Spenden für Breeze gesammelt.

04.06.2013
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 06/2013