Kanada: Pferd klettert auf Garagendach

Der Vollblut-Jährling Must Win ist in Kanada auf ein Garagendach geklettert. Die Besitzer vermuten, dass ihm langweilig war und er deswegen auf Erkundungstour ging.

In Hampton/New Brunswick in Kanada staunte die Familie Downey nicht schlecht, als eines Morgens der Vollblut-Jährling Must Win auf ihrem Dach stand.

Archie Downey war von seltsamen Geräuschen geweckt worden. Als er aus dem Fenster schaute, sah er Must Win, der seelenruhig auf dem Garagendach stand. Archie Downey holte Hilfe und führte den Ausreißer schließlich mit einer Leine wieder vom Dach. Die Rettungsaktion verlief problemlos. Alle blieben verletzungsfrei.

Wie der Vollblüter es genau auf das Garagendach schaffte, ist noch unklar. Die schlüssigste Variante ist, dass er aus seiner Koppel ausbrach und am Gelände des Gestüts herumlief. Irgendwann muss er an die Rückseite des Hauses der Downeys gelangt sein. Dort grenzt ein Hügel unmittelbar an das Gebäude. Von dort aus konnte Must Win problemlos auf das Dach spazieren. Damit so ein Dachspaziergang nicht noch einmal passiert, versperrt nun ein Zaun den Zugang vom Hügel zum Dach.