Royal Ascot: "Gold Cup" - Stute "Estimate" von Queen Elizabeth II. siegreich

Pferdenärrin Queen Elizabeth II. hatte allen Grund zu feiern: Ihre Stute "Estimate" ging als erste durch das Ziel und holte sich den Sieg im "Gold Cup" beim Galopprennen in Royal Ascot bei London.
Foto: Dr. Jens Fuchs CAVALLO Royal Ascot

Frau trägt Hut - das hat in Ascot Tradition.

Royal Ascot ist nicht die Heimat igrendeines Pferderennens. Es ist der Ort eines der traditionsreichsten Pferderennen der Welt. Seine Geschichte ist belegt und reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Diesem Ruf hat nicht zuletzt die zur Schau getragene Hutmode auch in diesem Jahr wieder alle Ehre gemacht.

Schrill, bunt und teuer: Unter all den geladenen Gästen und VIPs tumelte sich auch Queen Elisabeth II, selbst Pferdenärrin und Züchterin, deren Stute "Estimate" am Ende den Sieg im Rennen um den "Gold Cup" davontrug. Prinz Charles begleitete die Queen. Ihr Mann erholt sich derzeit noch von einer Operation. Die Fotostrecke zeigt Impressionen des Rennens.

21.06.2013
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 07/2013