Totes Pony - Pferderipperin tötet erneut

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Deborah Frick_privat CAVALLO Pferderipper Missbrauch Mario

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier

In Troisdorf am Niederrhein wurde ein Offenstall in Brand gesetzt und das Shetland-Pony "Mario" getötet. Täterin soll die Pferderipperin sein, die bereits 2013 ein Pony köpfte. Weitere Infos zum Fall "Mario" finden Sie hier
Mehr zu dieser Fotostrecke: Krefeld: Tierquäler enthauptet Pony - Kopf unauffindbar