Pferd statt Couch

Datum: 19.04.2019 (09:00) bis 19.04.2019
Ort: 78467 Konstanz
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: https://www.ipth.de/seminar/pferd-statt-couch-4/
Weitere Informationen: Bruder-Klaus-Str. 8

Das Pferd als Medium in der Pferdegestützten Psychotherapie – Einführung und Selbsterfahrung

Psychotherapeut*innen suchen nach Möglichkeiten, mit ihren Patient*innen nicht nur in der verbalen Therapie, sondern in körperliche Aktivierung zu kommen und Körperlichkeit als Ressource zu nutzen. Hier kann das Pferd ein wunderbares Medium sein, um gemeinsam mit den Patient*innen an der frischen Luft zu sein, in Handlung und Bewegung zu kommen und ihnen einen Zugang zu neuen Körpererfahrungen zu eröffnen.

Immer wieder gibt es weiterhin Patient*innen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, zu denen die Beziehungsaufnahme schwierig gestaltbar ist. Das Pferd kann als Vermittler dienen, der Körperkontakt zum Tier und die herausfordernde Situation mit dem großen Lebewesen bewirken eine emotionale Öffnung bei Patient*innen und ermöglicht einen viel schnelleren Beziehungszugang.

Die eintägige Veranstaltung soll einen kurzen ersten Einblick in die Möglichkeiten geben, die das Pferd in der Kinder- wie auch Erwachsenenpsychotherapie bieten kann. Das Seminar eignet sich für Personen, die schon viel Pferdeerfahrung haben und sich eine Kombination in ihrer psychotherapeutischen Praxis vorstellen können ebenso wie für Psychotherapeut*innen ohne Pferdeerfahrung, die besser verstehen möchten, was dieser Ansatz für Chancen birgt. Das Seminar besteht aus theoretischer Einführung in Kombination mit einem großen Anteil praktischen Erlebens in der Selbsterfahrung am Pferd.

Inhalt:

Überblick zu den Wirkungsweisen von Pferden und Anwendungsgebieten in der Psychotherapie
Selbst erleben dürfen