Foto-Kurs: Medizinischer Verband gegen Mauke

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rädlein CAVALLO Mauke heilen

Mauke-Verband für Pferde

Legen Sie die antimikrobielle sowie feuchtigkeits-regulierende Wundkompresse und die Gel-Auflage übereinander auf die entzündete Hautpartie in der Fesselbeuge.

Mauke-Verband für Pferde

Krusten müssen Sie vorher nicht abwaschen; sie werden schonender und eigenständig von den Wundauflagen gelöst.

Mauke-Verband für Pferde

Der Verband, der die Wundauflagen an ihrem Platz hält, muss als erstes gepolstert werden. Dazu verwenden Sie wie bei einem Kompressionsverband selbstklebendes Vlies.

Mauke-Verband für Pferde

Die Streifen schneiden Sie sich passend mit einer Verbandschere von der Rolle zu und kleben sie direkt aufs Fell. Der Ballen muss gut abgedeckt sein.

Mauke-Verband für Pferde

Mit einer Soft-Gipsbinde umwickeln Sie den kompletten Huf von unten hoch bis hinauf zum Fesselgelenk, wobei sich die Streifen nur einmal überlappen. Wichtig: Handschuhe tragen.

Mauke-Verband für Pferde

Der Gips ist so nachgiebig, dass ein Pferd damit problemlos laufen kann. Jedoch nur, wenn der Verband nicht zu eng angelegt wird, worauf zu achten ist.

Mauke-Verband für Pferde

Über den Gips-Verband wickeln Sie zunächst eine Fixierbinde. Diese können Sie einfach wieder abwickeln, wenn der Gips hart ist.

Mauke-Verband für Pferde

Den Verband drücken Sie mit den Händen an. Das ist wichtig, damit er sich perfekt der Anatomie des Pferdebeins anpasst.

Mauke-Verband für Pferde

Am Schluss besprühen Sie den Verband mit Wasser. Der Gips härtet in etwa fünf Minuten. Zum Wechseln schneiden Sie den Gips mit einer Verbandsschere auf.
Mehr zu dieser Fotostrecke: