Pferde Lahmheit CAVALLO MSD Foto: Florian Schmid

Video-Serie von CAVALLO powered by MSD Tiergesundheit Folge 3: Lahmheit - darauf ist zu achten

MSD Tiergesundheit
Lahmheit ist eines der am weitesten verbreiteten medizinischen Probleme bei Pferden - und es trifft bei Reitern auf viel Unsicherheit. CAVALLO und MSD Tiergesundheit erklären in diesem Video mit dem Tiermediziner Joost Kramer, worauf Reiter bei der Einschätzung von Lahmheit achten sollten.
Video: Florian Schmid




Lahmheit - Joost Kramer erklärt, worauf Reiter achten müssen

Selbst professionelle Reiter tun sich oft schwer damit, Lahmheiten bei ihrem Pferd genau zu erkennen. Und allein die Frage, bei welchem Bein die Ursache liegt, ist für den medizinischen Laien oft nur schwer zu beantworten - von der Diagnose der Ursachen ganz zu schweigen. Kein Wunder, dass viele Reiter beim Thema Lahmheit sehr unsicher sind und den Tierarzt entweder unnötig rufen oder aber auch viel zu spät hinzuziehen.

In unserem Video erklärt der Pferdemediziner Joost Kramer von der Pferdeklinik Leichlingen, wie Sie erkennen, wo das Problem sitzt. Zudem gibt er Tipps, in welchen Situationen dem Pferd vielleicht mit einer kleinen Trainingspause schon geholfen ist und in welchen Situationen Sie unbedingt den Arzt rufen sollten.

Das große Video-Spezial zum Thema Medizin

In den kommenden Wochen veröffentlichen CAVALLO und MSD in loser Abfolge insgesamt fünf Video zu Medizin-Themen, die alle Pferde-Freunde interessieren. Schon online:

Es folgen weitere Beiträge zu den Themen Husten und Impfungen.

Über MSD Tiergesundheit

MSD Tiergesundheit - die Tierarzneisparte der MSD - ist auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb von innovativen, hochwertigen Tiergesundheitsprodukten tätig. Das Produktsortiment umfasst Impfstoffe für Groß- und Kleintiere, Geflügel und Fische sowie Antiparasitika, Antiinfektiva und endokrine Substanzen.
Die MSD Tiergesundheit - Standorte in Deutschland

In Haar bei München sind die Vertriebsaktivitäten von Intervet für Deutschland zusammengefasst. Von hier aus erfolgen mit 130 Mitarbeitern der Intervet Deutschland GmbH unter der Geschäftsführung von Dr. Daniel Sicher (Vors.) tierärztliche Beratung, Auftragserfassung und -abwicklung sowie die Koordination des Außendienstes.

Die Intervet International GmbH, mit Sitz in Unterschleißheim, unterhält in Deutschland unter der Geschäftsführung von Dr. Martin Kern zwei Produktionsstätten. In Unterschleißheim werden mit 250 Mitarbeitern Pharmazeutika für Groß- und Kleintiere hergestellt, die weltweit ausgeliefert werden. Am Standort in Köln werden mit 60 Mitarbeitern Impfstoffe gegen die Maul- und Klauenseuche hergestellt.

Ein weiterer Firmensitz, die MSD Animal Health Innovation, mit Sitz in Schwabenheim an der Selz, westlich von Mainz, ist ein globales Forschungs- und Entwicklungszentrum für Tierarzneimittel mit Schwerpunkt auf Antiinfektiva und Antiparasitika. In Schwabenheim sind 230 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung von Antiinfektiva und Antiparasitika, globale pharmazeutische Registrierung sowie den administrativen Bereichen und Registrierung unter der Geschäftsführung von Dr. Rainer Röpke beschäftigt. Die MSD Animal Health Innovation in Schwabenheim stellt auf dem Gebiet der modernen Wirkstofffindung einen weltweit bedeutenden Forschungsschwerpunkt für das Unternehmen dar.