Foto: Florian Schmid

Video-Serie von CAVALLO powered by MSD Tiergesundheit Folge 5: Influenza-Impfung - so hilft sie Ihrem Pferd

MSD Tiergesundheit
Wie beim Menschen ist die Influenza auch für Pferde eine Gefahr. CAVALLO und MSD Tiergesundheit erklären in diesem Video mit der Tiermedizinerin Dr. Annette Wyrwoll, wie eine Influenza-Impfung Ihr Pferd schützen kann.
Video: Florian Schmid




Influenza - Dr. Annette Wyrwoll erklärt, worauf Reiter achten müssen

Die Influenza beim Pferd ist der Influenza beim Menschen sehr ähnlich: Hohes Fieber mit Atemwegsbeschwerden. Zum Glück sind die beiden Influenza-Typen nicht wechselweise von Mensch zu Pferd übertragbar. Influenza beim Pferd ist allerdings - vor Allem für ältere Tiere - ähnlich gefährlich wie für Menschen.

In unserem Video erklärt die Pferdemedizinerin Dr. Annette Wyrwoll von der Pferdepraxis Neuhof, was hinter der Influenza steckt und wie wie als Tierärztin hilft. Zudem erklärt sie die Vorzüge einer Influenza-Impfung, dank derer die Influenza-Zahlen in den letzten Jahrzehnten deutlich zurück gegangen sind.

Das große Video-Spezial zum Thema Medizin

Weitere Medizin-Videos von CAVALLO und MSD:

Über MSD Tiergesundheit

MSD Tiergesundheit - die Tierarzneisparte der MSD - ist auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb von innovativen, hochwertigen Tiergesundheitsprodukten tätig. Das Produktsortiment umfasst Impfstoffe für Groß- und Kleintiere, Geflügel und Fische sowie Antiparasitika, Antiinfektiva und endokrine Substanzen.
Die MSD Tiergesundheit - Standorte in Deutschland

In Haar bei München sind die Vertriebsaktivitäten von Intervet für Deutschland zusammengefasst. Von hier aus erfolgen mit 130 Mitarbeitern der Intervet Deutschland GmbH unter der Geschäftsführung von Dr. Daniel Sicher (Vors.) tierärztliche Beratung, Auftragserfassung und -abwicklung sowie die Koordination des Außendienstes.

Die Intervet International GmbH, mit Sitz in Unterschleißheim, unterhält in Deutschland unter der Geschäftsführung von Dr. Martin Kern zwei Produktionsstätten. In Unterschleißheim werden mit 250 Mitarbeitern Pharmazeutika für Groß- und Kleintiere hergestellt, die weltweit ausgeliefert werden. Am Standort in Köln werden mit 60 Mitarbeitern Impfstoffe gegen die Maul- und Klauenseuche hergestellt.

Ein weiterer Firmensitz, die MSD Animal Health Innovation, mit Sitz in Schwabenheim an der Selz, westlich von Mainz, ist ein globales Forschungs- und Entwicklungszentrum für Tierarzneimittel mit Schwerpunkt auf Antiinfektiva und Antiparasitika. In Schwabenheim sind 230 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung von Antiinfektiva und Antiparasitika, globale pharmazeutische Registrierung sowie den administrativen Bereichen und Registrierung unter der Geschäftsführung von Dr. Rainer Röpke beschäftigt. Die MSD Animal Health Innovation in Schwabenheim stellt auf dem Gebiet der modernen Wirkstofffindung einen weltweit bedeutenden Forschungsschwerpunkt für das Unternehmen dar.