CAVALLO-Service: Hier können Sie Heu und Silage bestellen

Pilotprojekt: Kräuterheu für Pferde

Eie Idee stammt vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und wurde als Pilotprojekt „Kräuterheu und Wiesenschutz“ begonnen. Im Wendland und Elbetal waren gute Wiesen erhalten, die landwirtschaftlich nicht übermäßig genutzt wurden. Landwirte produzieren unter festgelegten Bedingungen Kräuterheu.
Foto: Rädlein CAVALLO Heunetze

Heu von Kräuterwiesen zur Pferdefütterung.

Loading  

Ernte und Herstellung:

Seit etwa 1990 produzieren etwa 15 Landwirte Kräuterheu für Pferde. Die Wiesen sind in den letzten zehn bis 15 Jahren ausgemagert, weil nichts gedüngt wurde. Gemäht wird ab 15. Juni, wenn Blüten und Kräuter ausgesamt haben und im Heu weniger Staub ist. Die Schnitthöhe von bis zu zehn Zentimetern sorgt für ganz wenig Dreck im Heu. Gepresst wird absolut trockenes Heu.

Anbau, Grasmischung:

Es gibt zwei Heusorten aus der Region, von moorigen Feuchtwiesen und von mineralischen Böden an der Elbe. Die Naturwiesen haben wenig Weidelgras, aber eine Vielfalt an Gräsern, Kräutern und Blumen: Wiesenfuchsschwanz, Glatt­ und Goldhafer, Wiesenrispengras, Wiesenschwingel, Wolliges Honiggras, Pfeifengras, Rohrglanzgras, Ruchgras, flaumiger Wiesenhafer, Wiesensauerampfer und so weiter. Das Heu enthält wenig Eiweiß.

Ballengröße, Vertrieb, Kunden:

Verkauft wird das Kräuterheu in Kleinballen und Großballen. Vom Qualitätsheu gibt es auch Kleinballen ebenfalls zuzüglich Mehrwertsteuer und Transport. Die Preise gelten ab Hof des betreffenden Landwirts; das Heu kann auch von der Wiese direkt abgeholt werden, was günstiger ist. Bestellt wird über das Büro, das auch Transporte bis 200 Kilometer organisiert.

Kontakt:

Projektbüro „Kräuterheu und Wiesenschutz“
Belau Nr. 5
29468 Bergen an der Dumme
Tel. (05845) 301
www.kraeuterheu.de

Weitere Artikel & Infos rund ums Heu:

+Heunetze im Test: Heu richtig dosieren

+Staubfreies Heu: Was leisten Heubedampfer?

+Experten-Interview: "Preise für Heu und Stroh steigen"

+Video: Der Heubedampfer Haygain

04.10.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 09/2009