Kältekammer: Winterjacken für Reiter im CAVALLO-Test

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Winterjacken für Reiter - Equiva "Calgary"

Reitjacke Equiva "Calgary"

Material und Verarbeitung: Bei 30 Grad und Schonwäsche kann die aus Nylon und Polyester bestehende „Calgary“ in der Waschmaschine gereinigt werden. In der Reitstunde schwitzen einige Tester ziemlich, trotzdem ist die Jacke danach innen trocken. Das ist ein wichtiger Pluspunkt. Das Modell ist sauber verarbeitet.
Größe: XS bis XXL
Preis: rund 130 Euro
www.equiva.com
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Equiva "Calgary"

Fazit: Die Jacke ist praktisch, bequem, hält richtig warm und gibt Feuchtigkeit nach außen ab. Die doppelte Stoffschicht überm Reißverschluss hält Wärme am Körper, die große Kapuze schützt den Kopf. Sie ist unser Testsieger!
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Kingsland "Sabine"

Hier kaufen!
Material und Verarbeitung: Das Modell von Kingsland ist mit 90 Prozent Daunen und 10 Prozent Federn gefüttert. Vorteil der Daunen: Sie halten warm und machen die Jacke leicht. Dafür ist die Pflege aufwändiger. Das Testmodell verlor bereits nach mehrmaligem Tragen einige Federn.
Größe: S und M
Preis: rund 300 Euro
www.kingsland.com
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Kingsland "Sabine"

Hier kaufen!
Fazit: Das Kingsland-Modell sieht modisch aus, praktische Elemente wie große Taschen fehlen. Ihr Plus durch die Daunenfüllung kann die Jacke in der Kältekammer nicht ausspielen – zu viele Nähte lassen die Wärme entweichen.
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Ekkia "Equit´M Bomber Blouson"

Material und Verarbeitung: Die Ekkia-Jacke aus Nylon und Polyester kann bei 30 Grad in der Maschine gewaschen werden. Das Material macht einen sehr robusten Eindruck – Pferdezähne können dem Testmodell nichts anhaben. Insgesamt fällt die Jacke durch eine saubere Verarbeitung auf. Weil sie auch nur in Weste reiten können, kommen die Tester nicht ins Schwitzen.
Größe: XS bis XL
Preis: rund 230 Euro
www.ekkia.de
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Ekkia "Equit´M Bomber Blouson"

Fazit: Frieren Sie schnell und suchen in erster Linie eine praktische Jacke für den Stall? Dann könnte dieses Modell für Sie die richtige Wahl sein. Pluspunkt ist die herausknöpfbare Weste. Dadurch eignet sich das Modell ohne Weste für die Übergangszeit, im Winter können Sie etwa bei Dressurstunden nur die Weste anziehen. Die Taschen bieten Platz für Handy und Co. Nachteile: Das Modell ist recht schwer, die voluminöse Form kann im Sattel stören.
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke BR "St. Moritz"

Material und Verarbeitung: Dieses Modell besteht aus Polyester, soll allerdings nur per Hand gewaschen werden. Die Jacke ist wasserabweisend; das gilt leider auch für die Innenseite: Schweiß leitet das Material nicht nach außen weiter. Die Verarbeitung ist sehr gut.
Größe: XS bis XL
Preis: rund 120 Euro
www.br.nl
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke BR "St. Moritz"

Fazit: Das Modell von BR fällt im Praxistest positiv auf. Die Passform ist prima, der Reiter hat viel Bewegungsfreiheit. Obendrein sieht die Jacke noch schick aus. Als einziges Testmodell besitzt „St. Moritz“ einen leichtgängigen Reißverschluss. Nachteil: Obwohl nicht sonderlich warm, entwickelt sich die Jacke beim Schwitzen zur Sauna.
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Kerbl-Covalliero "Turin"

Material und Verarbeitung: Das Kerbl-Modell besteht aus 100 Prozent Polyester; bei 40 Grad in der Maschine waschbar. Es hapert bei der Atmungsaktivität (siehe Kasten oben links). Das Futter nimmt zwar Feuchtigkeit auf, gibt sie aber nicht wieder ab. Ergebnis: Am Ende der Reitstunde fühlt sich die Jacke innen klamm an. Zum Ende des Tests zieht die Jacke an den Ärmelabschlüssen und am Saum Fäden.
Größe: S bis XL
Preis: rund 80 Euro
www.kerbl.com
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Kerbl-Covalliero "Turin"

Fazit: Das Modell von Kerbl sieht modisch aus, ist aber nicht sehr praktisch: es fehlen Taschen. Die Jacke ist nicht besonders atmungsaktiv, dafür kann der Reiter das Modell bei weniger schweißtreibenden Reitstunden anbehalten.
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Euro-Star "ESX Travel Jacket"

Hier kaufen!
Material und Verarbeitung: Das Futter besteht aus 80 Prozent Daunen und 20 Prozent Federn. Die Steppung ist geschweißt, nicht genäht. Top Verarbeitung.
Größe: XS bis XL
Preis: rund 290 Euro
www.euro-star.com
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke Euro-Star "ESX Travel Jacket"

Hier kaufen!
Fazit: Klassische Winterjacke, die auch Skifahrern optisch gefallen dürfte. Das Testmodell im Materialmix schwächelt in der Kältekammer. Gut sind die Reißverschlüsse unter den Achseln zur Belüftung; ein Zwei-Wege-Reißverschluss fehlt.
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke UHIP "Arctic Sport"

Material und Verarbeitung: Außen- und Innenstoff bestehen aus Nylon, das Futter aus 100 Prozent Polyester. Die Jacke wirkt gut verarbeitet. Doch schon nach zweimaligem Tragen lösen sich beim Testmodell einige Nähte.
Größe: 34 bis 46
Preis: rund 164 Euro
www.uhip.se
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test

Reitjacke UHIP "Arctic Sport"

Fazit: Das Uhip-Modell sieht schick aus, sitzt bequem und ist praktisch. Die Jacke eignet sich nur für Reiter, die weniger kälteempfi ndlich sind, nicht für Frostbeulen. Pfiffig sind die herunterklappbaren Ärmelaufschläge.
Reitkleidung: Jacken, Blusen, Shirts im Test
Mehr zu dieser Fotostrecke: Kältekammer: Winterjacken für Reiter im CAVALLO-Test