M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Miss Sattel

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Sattler Martin Breitler ermittelt auf dem Sattelbock die Sitzgröße und das passende Sattelblatt.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Mit Hilfe eines Kurvenlineals nimmt Martin Breitler die Maße für die Weite des Kopfeisens.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Vor Ort stellt der Sattler das Kopfeisen auf die zuvor gemessene Weite ein.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Martin Breitler prüft am Pferd, ob die Kopfeisenweite passt. Unter dem Leder am Hinterzwiesel sitzt versteckt der Reißverschluss, der die Kissen in Position hält.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
In seinem Sattelmobil hat er eine große Auswahl an fertigen Sattelblättern, die er vor Ort am Sattelbaum befestigt.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Die Sattelblätter sind so gefertigt, dass Martin Breitler das Kopfeisen einfach durch einen Schlitz im Sattelblatt schieben muss.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Mit Schrauben befestigt er die Sattelblätter am Sattelbaum. Dieser ist aus Kunststoff, so dass er ohne Probleme mit einem Akku-Schrauber Löcher bohren kann.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Die Sattelkissen kann Martin Breitler dank eines Klettbands der Länge nach öffnen und individuell ans Pferd anpassen. Er füllt die Kissen mit einer Mischung aus Schafwolle und Synthetik.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Anschließend klettet und schraubt er die Kissen an den Sattelbaum. Je nachdem, wo er die Kissen platziert, kann er den Kissenkanal noch beeinflussen.

M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System

Hier kaufen!
CAVALLO-Experte Martin Breitler Der Sattler aus Fehraltorf in der Schweiz entwickelte das Baukasten-Prinzip für Sättel – sie werden vor Ort zusammengebaut. Wer M.I.S.S.-Sättel in Deutschland anbietet, erfahren Sie unter: www.miss-sattel.de
Wenn Martin Breitler alle Einzelteile zu einem Sattel zusammengesetzt hat, geht’s an den ersten Proberitt. Reiter und Sattler beurteilen dabei, wie das Pferd mit dem neuen Sattel läuft.
Mehr zu dieser Fotostrecke: M.I.S.S.-Sättel - Modular Individual Saddle System