Do it yourself: Glitzer auf Trense, Schabracke & Co.

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Do it yourself Bastelecke Glitzer auf Trense Abschwitzdecke Schabracke

Do it yourself: Bling Bling mit Glitzersteinchen

Etwas Glitzer auf Stirnriemen, Abschwitzdecke oder Schabracke gefällig? CAVALLO zeigt, wie Sie selbst Ihre Ausrüstung verschönern können. Sie brauchen: Stirnriemen-Rohling mit Aussparung für die Glitzersteine (ab ca. 13 Euro, online bestellbar), ca. 50 Strass-Steine in Farben nach Wahl mit passendem Durchmesser für die Aussparung (ca. 3 Euro), kleine Tube Sekundenkleber (rund 4 Euro). Außerdem: große Pinzette, evtl. Schmirgelpapier.

Glitzernder Stirnriemen

So geht's: Überlegen Sie sich eine Anordnung für die Strass-Steine.

Legen Sie sie zur Probe in die Aussparung des Stirnriemens und variieren Sie, bis Sie Ihr Wunschmuster gefunden haben.

Glitzernder Stirnriemen

Rauen Sie die Aussparung des Stirnriemens bei Bedarf vorsichtig mit dem Schmirgelpapier etwas auf, damit der Kleber besser einzieht.

Glitzernder Stirnriemen

Geben Sie etwas Kleber auf einen Abschnitt der Aussparung.

Glitzernder Stirnriemen

Mit der Pinzette legen Sie dann die Strass-Steine auf den Klebstoff und drücken sie leicht an.

Arbeiten Sie Abschnitt für Abschnitt bis zum Ende des Stirnriemens weiter.

Lassen Sie den Kleber 24 Stunden trocknen, bevor der Stirnriemen Ihr Pferd schmückt.

Glanzvoller Namenszug

Sie brauchen: Schlichte Schabracke (ca. 20 Euro), Strass-Steine zum Aufnähen (100 Stück ca. 5 Euro), Schneiderkreide (ca. 1 Euro). Außerdem: Nähnadel, Garn in zur Schabracke passender Farbe, Schere.

Schreiben Sie den gewünschten Schriftzug mit Schneiderkreide in einer Ecke der Schabracke vor.

Glanzvoller Namenszug

Machen Sie einen Knoten in das Fadenende und stechen am Anfangspunkt des Motivs von unten nach oben durch die Schabracke.

Dann fädeln Sie den ersten Strass-Stein auf die Nadel.

Glanzvoller Namenszug

Nähen Sie das Steinchen fest: Stechen Sie von jeder Seite einmal durch die Ösen des Steinchens, danach jeweils durch den Stoff.

Stechen Sie dann knapp neben dem ersten Stein wieder nach oben und fädeln den nächsten über die Nadel.

Ist der erste Buchstabe fertig oder der Faden zu kurz geworden, vernähen Sie den Faden auf der Schabrackenrückseite und beginnen von Neuem, bis der Schriftzug fertig ist.

Glamouröse Abschwitzdecke

Sie brauchen: Fleece-Abschwitzdecke (ca. 30 Euro), ca. 150 Strass-Steine zum Aufbügeln (ca. 10 Euro). Außerdem: Bügeleisen, Bügelbrett, Lineal, Kugelschreiber, Backpapier, Baumwolltuch.

Decke vor dem Aufbügeln ohne Weichspüler waschen, da manche Textilien eine Imprägnierung haben.

Punkte für die Steine in gleichen Abständen entlang des Rands der hinteren Decken-Ecken mit Lineal und Kugelschreiber markieren. Wer mag, markiert eine Reihe am Halsausschnitt.

Glamouröse Abschwitzdecke

Backpapier zwischen Decke und Bügelbrett legen, damit später kein geschmolzener Kleber darauf gerät.

Glamouröse Abschwitzdecke

Steinchen auf die Markierungen legen, weitere Steinchen locker nach Belieben verteilen.

Baumwolltuch als Hitzeschutz auf das Fleece legen.

Glamouröse Abschwitzdecke

Die Steinchen mit leichtem Druck auf mittlerer Stufe (Wolle/Polyester) ca. 20 bis 30 Sekunden aufbügeln.

Bügeleisen dabei nicht bewegen. Steinchen abkühlen lassen. Sitzen sie nicht fest, bügeln Sie nach, bei Bedarf von der Rückseite. Tuch immer dazwischenlegen!
Mehr zu dieser Fotostrecke: Do it yourself: Glitzer auf Stirnriemen, Abschwitzdecke und Schabracke