Reitschul-Test: Reiten im Taunus

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Miriam Kreutzer Reitschulen im Test

Reitschulzentrum Hardtwald

Die neunjährige Westfalen-Stute Meriva steht in einer Box mit Blick auf die Stallgasse.

Reitschulzentrum Hardtwald

Der etwa 20 x 60 Meter große Außenreitplatz.

Reitschulzentrum Hardtwald

Die helle Sattelkammer.

Reiterhof Müller

Der Außenreitplatz ist 20 x 40 Meter groß.

Reiterhof Müller

Schulpferd Funny ist ein 13-jähriger Ponymix.

Reiterhof Müller

In diesem Laufstall leben fünf der sechs Schulpferde. Der Stall ist am Testtag noch nicht gemistet.

Reiterhof Müller

In dieser 20 x 60 Meter großen Reithalle findet am Testtag der Unterricht statt. Davor gibt es einen Anbindebalken.

Islandpferdegestüt Hirtenhof

In diesem Korb liegt das Putzzeug für die sechs Schulpferde.

Islandpferdegestüt Hirtenhof

Die Reithalle ist etwa 15 x 28 Meter groß.

Islandpferdegestüt Hirtenhof

Isländerstute Elding teilt sich mit Jaqueline eine große Paddockbox.

Islandpferdegestüt Hirtenhof

Die Pferde des Hirtenhofs haben sehr große Koppeln. Hier dürfen die Tiere auch im Winter raus.

PIOS Pferdeparadies

Die luftige Reithalle wurde erst im Jahr 2012 gebaut.

PIOS Pferdeparadies

Sobald der Boden im Winter gefroren ist, dürfen die Pferde wieder raus auf die Koppeln.

PIOS Pferdeparadies

Quarter-Wallach Jac ist am Knotenhalfter angebunden. Das ist gefährlich wegen der schmalen, reißfesten Schnüre.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Reitschul-Test im Taunus: Hier finden Sie Ergebnisse und Fotos