Reitschul-Test: Reiten in Hamburg

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Miriam Kreutzer Reitschulen im Test

Boberger Reitverein

In diesen Außenboxen stehen Privatpferde. Hinter den Boxen liegt die Reithalle.

Boberger Reitverein

Die Schulpferde kommen täglich raus.

Boberger Reitverein

Schulpferd Walli steht am Anbindeplatz.

Schimmelreiterhof Hamburg

Die Boxen sind sauber eingestreut.

Schimmelreiterhof Hamburg

Sansibar ist eine vierjährige Ponystute. Sie steht ruhig am Putzplatz.

Schimmelreiterhof Hamburg

Dieser Paddock ist von den Weiden umgeben. Es gibt eine Heuraufe und einen Unterstand.

Schimmelreiterhof Hamburg

Die großen Paddocks stehen für jedes Wetter bereit. Im Hintergrund liegen Reit- und Longierhalle.

Reitstall Kruse

In dieser Stallgasse leben die Jungpferde.

Reitstall Kruse

Paddocks und Wiesen gibt es für Privat- und Schulpferde.

Reitstall Kruse

Schulpferd Darina wohnt in einer fensterlosen Innenbox. Nach der Stunde erwartet sie ihr Futter.

Reitstall Kruse

Zum Reitstall gehört auch ein Restaurant. Familie Kruse hat einen Schulbetrieb und züchtet Warmblüter.

Reitschule Anja Wallert

Direkt neben dem Parkplatz liegt der Außenplatz der Reitschule Wallert. Dahinter befindet sich die 20 x 30 Meter große Reithalle, in der am Testtag der Reitunterricht stattfindet.

Reitschule Anja Wallert

Jedes Schulpferd hat einen eigenen Putzbeutel.

Reitschule Anja Wallert

Nach der Stunde liegt frisches Heu in den Boxen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Reitschul-Test: Reiten in Hamburg - Tipps für Reitschüler