CAV Mash Winterfutter Schimmel Rädlein

Rituale rund ums Pferd: CAVALLO Pferde-Experten antworten

Haben Sie und Ihr Pferd Rituale?

Wir haben CAVALLO-Experten gefragt, welche speziellen Bräuche ihnen im Stall mit ihren Pferden und beim Reiten wichtig sind.

Rituale sind meist klein und anscheinend unbedeutend. Man merkt erst, wie wichtig sie sind, wenn sie wegfallen – ob im Alltag oder beim Reiten. Denn darauf reagieren Menschen unsicher oder sogar unzufrieden. Weil Rituale immer nach festen Regeln ablaufen, geben sie Sicherheit. Das gilt für Mensch und Pferd. Meistens finden sie als Übergang statt, bevor man etwas anderes anfängt. Im Stall kann das etwa der morgendliche Rundgang sein.

Futter-Rituale bei Pferden - Wann gibt es Leckerli?

CAV Leckerli Leckerlis Pferd Kopf Lob Nüstern
Medizinwissen

Training zu Fuß

CAV Expertenfotos Andreas Frey (jpg)
Lisa Rädlein

Bevor ich zum Training aufsitze, arbeite ich meine Pferde an der Hand. Ich führe im Schritt und übe Anhalten, wobei ich je nach Alter und Ausbildungsstand des Pferds geschlossenes Stehen fordere. Ich lasse die Pferde übertreten und rückwärtsrichten. Weiter ausgebildete Pferde gehen korrekt gestellt und gebogen Seitengänge im Schritt an der Hand. Der Vorteil ist, dass sich Pferde ohne Reitergewicht aufwärmen und mental auf die Arbeit einstellen.

Andreas Frey, Dressurausbilder

Artikel und Fotos zu Andreas Frey:

Beziehungs-Check

CAV Stressgesichter Sonja Weber (jpg)
Lisa Rädlein

Sobald ich einem Pferd begegne, mit dem ich bereits gearbeitet habe, prüfe ich die Beziehung zwischen uns. Es findet ein Abgleich statt. Ist es aufmerksam oder missachtet es mich? Ist letzteres der Fall, stelle ich die Rangordnung zum Beispiel durch zügiges Mitgehenlassen wieder her.

Sonja Weber, Ausbilderin

Leckerli von links und rechts

CAV Expertenfotos Alfons Dietz (JPG)
Lisa Rädlein

Vor dem Aufsteigen strecke ich bei meinem Pferd alle vier Beine. Mein Hengst Quadril kennt das zugehörige Kommando „Strecken“ von klein auf, so dass ich ihn nicht erst lange bitten muss. Nach dem Aufsteigen bekommt er vom Sattel aus zwei Leckerli: eins rechts, eins links. So prüfe ich, ob er Verspannungen hat. Nach dem Absitzen sattele ich ab und er darf sich wälzen. Ist er gut aufgelegt, spielen wir noch miteinander: Nachlaufen, Stoppen, Rückwärts, Cutten.

Alfons Dietz, Dressurausbilder

Artikel und Fotos zu Alfons Dietz:

CAV Cavaletti-Arbeit Bild 1
Dressur

Probe bis ins Detail

CAV 0713 Pferde-Experten-Tipps Johannes Beck-Broichsitter
Stappenbeck
Pferde Experte Johannes Beck-Broichsitter

Wenn bei uns Prüfungen anstehen, werde ich zum Perfektionisten und probe den gesamten Ablauf bis ins kleinste Detail.

Johannes Beck-Broichsitter, Ausbilder

Artikel und Fotos zu Johannes Beck-Broichsitter:

Zur Startseite
Reiterwissen Pferdehaltung CAV Tränke Weide Frostsichere Tränken für Stall und Weide So tränken Sie Ihr Pferd im Winter

Bei klirrendem Frost wird eine schlecht isolierte Tränke zum Eisklumpen....

Mehr zum Thema Leser fragen - CAVALLO Pferde-Experten antworten
CAV 0713 Expertentipps Pferd Hund
Dressur
CAV Pferdetod
Medizinwissen
CAV 0313 Expertentipps Sattelzeug putzen fetten reinigen Teaser
Pferdehaltung
CAV Putzen Massieren Massage Fell Fellpflege Kopf
Pferdehaltung