Tierarzt-Deutsch Fellner

Vom Sagen und Meinen

Wörterbuch: Tierarzt – Reiter, Reiter – Tierarzt

Jetzt mal Butter bei die Fische! Denn Tierarzt und Reiter reden gern aneinander vorbei. Oder nicht klar genug miteinander. Wir helfen bei der Übersetzung.

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Reiter sagt: "Ich kann mir nicht erklären, woher die Mauke kommt – ich miste die Box täglich und währenddessen steht mein Pferd auf dem trockenen Paddock."

Kompletten Artikel kaufen
Medical Training
Vom Sagen und meinen Tierarzt-Deutsch für Reiter übersetzt
Sie erhalten den kompletten Artikel (4 Seiten) als PDF

Was der Reiter meint: "Okay, manchmal ist die Koppel am Waldrand ziemlich matschig, und dort verbringt die Herde den ganzen Vormittag. Aber am Dreck kann es eigentlich auch nicht liegen. Schließlich wasche ich die Beine meines Pferdes jeden Tag ausgiebig mit Shampoo und warmem Wasser ab und lasse sie dann an der Luft trocknen."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Tierarzt sagt: "Aha, der Kollege war schneller."

Was der Tierarzt meint: "Wenn hier nochmal so ein Tierarzt-Rennen veranstaltet wird, war es das letzte Mal, dass ich hierher fahre! Immer das Gleiche, und immer so frustrierend: Jedes Mal, wenn sich auf diesem Hof ein Pferd verletzt hat, ruft der Pächter mit einem Riesenalarm mindestens zwei Tierärzte an. Die lassen alles stehen und liegen und brettern Vollgas Richtung Stall. Ich kann ja verstehen, dass sich der Reiter Sorgen um sein Pferd macht, logisch. Doch wir haben wirklich noch andere Patienten und weder Zeit noch Lust, um erst zu einem Kunden zu eilen und dann unverrichteter Dinge wieder wegzufahren – weil der andere Tierarzt schneller war. Lieber Pferdebesitzer, ruf beim nächsten Mal bitte den Tierarzt deines Vertrauens an, wenn dein Pferd Hilfe braucht – und zwar nur den. Er kommt sicherlich so schnell er kann, wenn es sich um einen Notfall handelt. Aber er ärgert sich sehr, wenn er einen anderen Patienten für dein Pferd warten lässt und dann gar nichts zu tun ist, weil ein Kollege das Tierarzt-Rennen gewonnen hat und das Pferd bereits behandelt."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Reiter sagt: "Mein Pferd hat Probleme mit dem Fell und mit den Hufen. Ich habe keine Ahnung, was der Grund dafür sein könnte."

Was der Reiter meint: "Am Futter kann es kaum liegen, schließlich bekommt mein Pferd hier nur das Beste – nämlich täglich 700 Gramm Müsli mit allen wichtigen Nährstoffen. Sicherheitshalber füttere ich dazu noch Mineralfutter, damit es wirklich rundum versorgt ist. Und fürs Wohlbefinden noch zwei-, dreimal die Woche Mash. Ach ja, und weil Süddeutschland ja bekanntlich Selen-Mangelgebiet ist, gebe ich noch ein Selen-Präparat. Am Futter können die Probleme also echt nicht liegen."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Tierarzt sagt: "Meine reguläre Sprechstunde beginnt morgen früh um acht."

Was der Tierarzt meint: "Ein Wurmbefall ist doch kein Notfall! Will die mich jetzt echt am Sonntagabend um 23 Uhr zu sich in die Pampa fahren lassen, weil ihr Pferd sich den Schweif scheuert und möglicherweise seit Wochen Würmer hat? Solche Wochenendreiter mag ich ja: Die ganze Woche nicht am Stall, und wenn sonntags was ist mit dem Pferd, soll sofort der Tierarzt anrücken. Montags ist schließlich keine Zeit mehr dafür."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Reiter sagt: "Ah ja. Und ist das jetzt gefährlich?"

Was der Reiter meint: "Äh, langsam – was bitte? Mein Pferd hat eine Piroplas-was? Und seine Erythrozyten sind beschädigt? Was ist das denn überhaupt, und welche Folgen hat das? Ich verstehe nur Bahnhof, aber ich kann ja nicht schon wieder nachfragen – so langsam wird mir das peinlich … Für die Tierärztin mögen das ja völlig normale Begriffe sein. Nur merkt sie leider nicht, dass das für mich das reinste Fachchinesisch ist."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Tierarzt sagt: "Das ist jetzt nichts Gravierendes."

Was der Tierarzt meint: "Hat da vielleicht mal wieder jemand übertrieben, damit ich schneller komme? Der klaffende Riss, von dem am Telefon die Rede war, ist wohl eher eine oberflächliche Schürfwunde. Da muss nicht mal ein Verband drauf. Und vom angeblichen Verbluten kann keine Rede sein. War es das jetzt wert, unterwegs hierher den Führerschein zu riskieren?"

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Tierarzt sagt: "Halloooo, ist da jemand?" Was der Tierarzt meint: "Falsche Uhrzeit, falscher Stall? Nein, es war definitiv 18 Uhr vereinbart, und der lahmende Fuchs steht auch hier im Stall … Naja, schau ich mich mal um, ob ich den Besitzer finde. Oh ja, schon entdeckt: Er galoppiert mit seinem Pferd über den Reitplatz. Sieht so aus, als sei das Pferd nicht mehr lahm. Wäre nett gewesen, wenn mir der Reiter Bescheid gegeben hätte."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Reiter sagt: "Komisch, das macht mein Pferd sonst nie."

Was der Reiter meint: "Naja, okay, eigentlich sucht meine Mausi ziemlich oft in den Taschen anderer Leute nach Leckerli. Von mir bekommt sie ja auch immer eins. So eine Tüte ist da ruckzuck leer. Aber sie guckt immer soooo lieb … Ja, Mausi ist ein bisschen zu rund. Aber das kann ja eigentlich nicht von so ein paar kleinen Leckerli kommen."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Tierarzt sagt: "Ah, Sie haben die Rübenschnitzel wieder nicht eingeweicht."

Was der Tierarzt meint: "Ich kann nicht glauben, dass das noch einmal passiert ist! Haben die den Ernst der Lage beim letzten Mal etwa nicht erkannt? Das arme Pferd! Es hat die zweite Schlundverstopfung innerhalb von einem Monat. Total unnötig, total vermeidbar und vor allem total gefährlich. Es kann doch nicht so schwierig sein, diese Rübenschnitzel ganz aufquellen zu lassen, damit sie das nicht erst in der Speiseröhre tun und da alles blockieren. Hoffentlich schaffen wir es, das wieder rauszuholen und eine Lungenentzündung zu vermeiden."

Über ⋅ set ⋅ zungs ⋅ hil ⋅ fe

Was der Tierarzt sagt: "Die Rechnung vom letzten Mal haben Sie ja mittlerweile gezahlt, oder?"

Was der Tierarzt meint: "Ich wäre wirklich erleichtert, wenn Sie mal Ihre Schulden bei mir bezahlen würden, bevor die Summe immer weiter wächst. Ich bin doch kein Kneipenwirt, bei dem man anschreiben kann, wenn man gerade nicht flüssig ist! Natürlich will ich Ihrem Pferd gern helfen, es kann ja nichts dafür, dass der Schulbetrieb hier so schlecht läuft. Aber ständig ohne Bezahlung arbeiten kann ich eben auch nicht. Was machen Sie denn, wenn es mal zu einem größeren Eingriff kommen muss, etwa einer Kolik-Operation?"

Miss⋅ver⋅ständ⋅nis, das

Substantiv, Neutrum

[ˈmɪsfɛɐ̯ˌʃtɛntnɪs] Falsche Deutung, Irrtum. Passiert, wenn sich zwei nicht verstehen, was den klaren Austausch von Informationen angeht. Führt bei häufigem Auftreten in der Folge aber auch dazu, dass sich zwei Personen nicht gut verstehen, beziehungstechnisch.

Kom⋅mu⋅ni⋅ka⋅ti⋅on, die

Substantiv, feminin

[kɔmunikaˈ͡tsi̯oːn] Verständigung untereinander, Austausch von Informationen. Wird schwammig, wenn Gesagtes und Gemeintes nicht deckungsgleich sind. Traditionell störanfällig zwischen Mann und Frau sowie zwischen Reiter und Tierarzt (geschlechtsunabhängig).

Interview: "Die Rechnung hatte Lospech"

Alles übertrieben, dieses aneinander vorbeireden von Doc und Reiter, finden Sie? Ganz im Gegenteil, sagt Tierärztin Anika Hederer aus Wiesau/Bayern.

CAVALLO: Stichwort Tierarztrennen – gibt’s die?

Anika Hederer: Dass Kunden mehrere Tierärzte anrufen, kommt leider manchmal vor, wenn sie in Panik sind. Für uns Tierärzte ist es schwierig, dem einen Riegel vorzuschieben; aber wenigstens können wir die Anfahrt berechnen. Ich sage solchen Kunden sehr klar, dass zwei Tierärzte einer zu viel sind.

Sie waren da, der Reiter aber nicht – haben Sie das schon erlebt?

Selten. Allerdings habe ich ein paar Spezialkunden, die erst noch beim Bäcker Kaffee holen und zu spät kommen. Die rufe ich eine halbe Stunde vorher an und sage: Ich bin in zehn Minuten da. Das passt meist. Mit Ankündigen habe ich generell gute Erfahrungen gemacht. Ich kann eben nicht exakt sagen, wann ich zum Impfen da bin; es kann immer ein Notfall dazwischenkommen. Wir legen dann ein Zeit-fenster von etwa 10 bis 14 Uhr fest, und wenn ich Richtung Hof fahre, rufe ich an.

Wie sieht es mit unbezahlten Rechnungen aus?

Hab ich schon erlebt. Eine Kundin zahlte immer pünktlich – dann plötzlich nicht mehr. Als ich nach dem Grund fragte, erzählte sie mir, dass sie alle Rechnungen in ein Glas steckt. Ist ihr Gehalt da, zieht sie so lange Zettel heraus und begleicht die Beiträge, bis das Geld aufgebraucht ist. Meine Rechnung war nicht dabei. Ich hoffe auf Losglück im nächsten Monat.

Wie können denn Reiter für ihre Tierärzte zu Premiumkunden werden?

Indem sie Termine einhalten, klar kommunizieren, Notfall-Anrufe nur im Notfall tätigen und Rechnungen zahlen. Für solche Kunden stehen wir gern nachts auf.

CAV Pferdetransporter A1 Schlachtpferde Missbrauch
Wissen
CAV Eindecken Überhitzung
Reiterwelt