Teil des
cav-fuettern-fuers-fell-0117-lir6381-v-amendo (jpg) Lisa Rädlein

Warum Pferde keine Decke brauchen – fünf Fakten zur Thermoregulierung bei Pferden

Pferde, die in einem kalten Stall wohnen und natürliches Winterfell entwickeln, sind gegen Kälte gut gerüstet. Warum das so ist, zeigen diese fünf Fakten.

  • Die Wohlfühltemperatur von Pferden liegt zwischen 5 und 15 Grad, also deutlich niedriger als unsere. Wenn wir Menschen frieren, fühlen sich Pferde noch pudelwohl.
  • Pferde mit natürlichem Winterfell haben einen eingebauten Thermostat: Sobald die Sensoren der Haut Kälte melden, springt ihre Heizung an und die Muskeln werden stärker durchblutet.
  • Die Haut von Pferden ist dick, isoliert dadurch sehr gut und hat eine geringere Temperatur als das Körperinnere.
  • Ist es richtig kalt, stellt das Pferd über feinste Muskeln die Haare auf und sorgt so für ein isolierendes Luftpolster.
  • Wissenschaftler gehen davon aus, dass Pferde bis zu 20 Mal weniger frieren als wir Menschen.

CAVALLO Leserfotos: Mit Pferden im Schnee

CAV-Winterfotos-21 (JPG)
CAV-Winterfotos-21 (JPG) CAV Winterfotos Fohlen Wälzen Christina Bischoff CAV Winterfotos Winter Schnee Nicole Hostinsky CAV Winterfotos Winter Schnee Tanja Riedinger 96 Bilder
Zur Startseite
Reiterwissen Pferdehaltung cav-201906-perfect-boy-aufmacher-mit-TEASER-lir8551-v-amendo (jpg) Die Jackpot-Gurke Perfect Boy: Was aus dem CAVALLO-Testpferd wurde

Verkaufspferd Perfect Boy heißt zwar inzwischen wie Gemüse, ist aber schon...

Mehr zum Thema Alles Wissenswerte für Pferdebesitzer rund um Haltung und Stall
cav-201906-brandschutz-lir0782-mit-TEASER-v-amendo (jpg)
Pferdehaltung
CAV Kohle Einstreu
Pferdehaltung
cav-201904-stallwechsel-lir0127-mit-TEASER-v-amendo (jpg)
Pferdehaltung
cav-201903-helligkeit-im-stall-1-lir1720-mit-TEASER-v-amendo (jpg)
Pferdehaltung