CAV 0610 Aufstiegshilfen_05 (jpg) Lisa Rädlein

CAVALLO-Check: Fünf Aufstieghilfen im Test

Voll auf der Höhe

CAVALLO kletterte mit fünf modernen Aufsteighilfen aufs Ross und stellte fest: Per Treppchen in den Sattel ist rückenfreundlich, bequem und erzieht das Pferd.

Beim Aufsteigen vom Boden schlägt die Physik unbarmherzig zu: Mit Hilfe von Hebelkräften hievt sich der Mensch mehr oder weniger schwerfällig in den Sattel und bringt damit das Pferd aus dem Gleichgewicht. Bei einem Wiege-Experiment zeigte CAVALLO im September 2004 zum ersten Mal, welche Kräfte Pferde beim Aufsteigen vom Boden aushalten müssen – und zwar einseitig, was sie aus der Balance bringt und ihre Rückenwirbel verdreht.

Das passiert, weil der am Pferd hängende Reiter nicht nur sein, sondern zusätzlich auch das Gewicht des Pferds auf die Aufstiegseite bringt: Steigt ein 90 Kilogramm schwerer Reiter auf einen 475-Kilo-Haflinger, müssen die linken Beine des Haflingers abrupt 479 Kilo tragen, wären auf den rechten nur noch 56 Kilo lasten – ein schlechter Start für harmonische Ritte.

Entscheidend beim Aufsteigen ist auch, wie weit der Reiter vom Pferd entfernt steht. Je größer der Abstand zum Pferd und damit die Hebelwirkung, desto stärker wird die Belastung fürs Tier. Das ist fatal, denn wer vom Boden aus dicht am Pferd aufsteigen will, muss kraftvoll und geschmeidig sein. Für steife Menschen ist es bequemer, mit etwas Abstand aufzusteigen, weil sie dann ihre Beine nicht so stark anheben und beugen müssen.

Beim Hochziehen dreht der Reiter außerdem den Sattel um den Schwerpunkt. Drehmomente entstehen, die den Pferdekörper nach links ziehen. Um das ganze Elend zu vermeiden und Pferd und Mensch zu schonen, ist eine Aufsteighilfe Pflicht. Der Handel bietet inzwischen diverse Modelle, die vom kleinen Tritt bis zur veritablen Treppe reichen.

CAVALLO bei Facebook - Werden Sie ein Fan

Von Reiter zu Reiter: Diskutieren im CAVALLO-Forum

Immer auf dem Laufenden - CAVALLO-Newsletter bestellen

Helmtest: 8 Reithelme im CAVALLO-Test

CAV 0511_Helmtest_Helme_Casco_LIR5135 (jpg)
CAV 0511_Helmtest_Helme_Casco_LIR5135 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Charles-Owen_LIR5076 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Decathlon_LIR5070 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Kavalkade_LIR5079 (jpg) 8 Bilder

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) 8 Bilder

Praxis-Test: So werden Reitgerten angewendet

CAV Dressur Schimmel Trense Pferd
CAV Dressur Schimmel Trense Pferd CAV Internetkurs Longieren CAV VideoCoach07_2011 Anne Windhager Galopp CAV Schenkelweichen Dressur 8 Bilder

Raue Trittfläche - optimaler Halt

CAV 0610 Aufstiegshilfen_03 (jpg)
Lisa Rädlein
Die aufgeraute Trittfläche verhindert das Abrutschen.

CAVALLO testete fünf Aufstieghilfen-Modelle unter­schiedlicher Preisklassen: Die klappbare Aufsteighilfe „Mounting Aid“ von Krämer Pferdesport (rund 20 Euro), eine schwarze Aufsteighilfe von Loesdau mit zwei Stufen (rund 80 Euro) sowie drei ­verschiedene Modelle von Hofmeister ­Pferdesport (65, 95 und 130 Euro).

Der erste wichtige Punkt ist die Standfestigkeit der Reiter auf den Tritten. Dafür bieten die Hersteller mehrere Lösungen. Der zwei- und dreistufige Horseblock von Hofmeister ist mit rutschfesten Streifen beklebt, die auch bei Nässe sicheren Halt boten. Beim Krämer-Modell ist die obere Trittfläche stark angeraut. Auch sie sorgt für sehr guten Grip unter den Stiefeln. Der einzige Haken dieses Modells ist die Festigkeit der ersten Stufe, die ab etwa 60 Kilogramm nachgibt – im Gegensatz zur äußerst stabilen oberen Trittfläche.

Auch der schwarze Tritt von Loesdau mit seiner Längsriffelung bietet guten Halt. Weniger wohl fühlten sich die Tester auf der grünen Treppe, die unter Gewicht leicht nachgab. Das Material bot trotz profilierter Oberfläche weniger Grip, vor allem nicht mit Sand an den Sohlen.

Eine Aufsteighilfe sollte ohne Wackeln stehen, was fast alle zufriedenstellend erfüllten, egal ob auf dem Außenplatz oder in der Halle. Steht man sehr dicht am Rand, kann lediglich das schwarze Modell kippen.

Da sich niemand abschleppen möchte, sollte die Hilfe einfach und komfortabel zu tragen sein. Am leichtesten war mit rund vier Kilo das klappbare Modell von Krämer, gefolgt vom grünen Tritt mit knapp fünf Kilo. Am schwersten war die rote Treppe (15 Kilo), die sich als transportable Aufsteighilfe daher nicht anbietet.

Welche Höhe Sie wählen, hängt auch von der Größe Ihres Pferds ab: Für ein 1,85 Meter großes Warmblut war die rote Treppe mit einer Höhe von 62 Zentimetern wunderbar bequem; für Ponys mit einem Stockmaß um 1,40 Meter ist sie etwas überdimensioniert. Hier sind die zweistufigen Modelle mit einer Höhe von etwa 38 Zentimetern tauglicher.

Noch etwas ist zu bedenken: Die dreistufige Treppe entfernt Sie weit von Ihrem Pferd, so dass Sie es kaum am Zügel halten können. Es sollte daher so gut erzogen sein, dass es gelassen freisteht.

CAVALLO bei Facebook - Werden Sie ein Fan

Von Reiter zu Reiter: Diskutieren im CAVALLO-Forum

Immer auf dem Laufenden - CAVALLO-Newsletter bestellen

Helmtest: 8 Reithelme im CAVALLO-Test

CAV 0511_Helmtest_Helme_Casco_LIR5135 (jpg)
CAV 0511_Helmtest_Helme_Casco_LIR5135 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Charles-Owen_LIR5076 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Decathlon_LIR5070 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Kavalkade_LIR5079 (jpg) 8 Bilder

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) 8 Bilder

Praxis-Test: So werden Reitgerten angewendet

CAV Dressur Schimmel Trense Pferd
CAV Dressur Schimmel Trense Pferd CAV Internetkurs Longieren CAV VideoCoach07_2011 Anne Windhager Galopp CAV Schenkelweichen Dressur 8 Bilder

Diese Aufstieghilfen hat CAVALLO getestet

CAV 0610 Aufstiegshilfen_02 (jpg)
Lisa Rädlein
Aufstieghilfe von Horseblock.

Hier sind die Test-Kandidaten: 5 moderne Aufstieghilfen, die im Pferdesportfachhandel zu bekommen sind. CAVALLO hat die Modelle auf ihre Standfestigkeit und die leichte Handhabung getestet. Hier lesen Sie unsere Beurteilung aus dem Praxis-Test.

Horseblock - Griffe an der Seite

Mit rund zehn Kilogramm ist der zweistufige Horseblock von Hofmeister recht schwer, seitliche Handgriffe erleichtern den Transport, der zu zweit noch leichter geht. Auf einer Höhe von rund 45 Zentimetern steht der Reiter auf diesem Modell für rund 95 Euro bequem am Pferd.

MasterJump-Kollektion - Anti-Rutsch-Streifen

CAV 0610 Aufstiegshilfen_03 (jpg)
Lisa Rädlein
CAVALLO Aufstieghilfe

Durch die schwarzen schleifpapierähnlichen Streifen auf der Trittfläche sind die Aufsteighilfen der MasterJump-Kollektion von Hofmeister Pferdesport sehr rutschfest. Selbst bei feinem Sand oder Regen bieten sie guten Halt (etwa 130 Euro).

Hofmeister - Standfest durch Rand

CAV 0610 Aufstiegshilfen_04 (jpg)
Lisa Rädlein
CAVALLO Aufstieghilfe

Die grüne Aufsteighilfe von Hofmeister steht durch ihren Rand stabil und ist kaum zu kippen. Da sie nicht massiv ist, lässt sie sich ohne Kraftaufwand heben und leicht an jede beliebige Stelle verrücken
(65 Euro).

Loesdau - Leichtgewicht

CAV 0610 Aufstiegshilfen_01 (jpg)
Lisa Rädlein
CAVALLO Aufstieghilfe

Die Aufsteighilfe von Loesdau wiegt nur fünf Kilo, lässt sich leicht greifen und gut transportieren. Durch die offene Rückwand kann sie aber kippen.

Mounting Aid - Aufstieg zum Mitnehmen

CAV 0610 Aufstiegshilfen_05 (jpg)
Lisa Rädlein
CAVALLO Aufstieghilfe

Mit wenigen Handgriffen ist die leichte, 38 Zentimeter hohe Aufsteighilfe „Mounting Aid“ zusammengeklappt, im Hänger oder Spind verstaut oder an die passende Stelle getragen.

CAVALLO bei Facebook - Werden Sie ein Fan

Von Reiter zu Reiter: Diskutieren im CAVALLO-Forum

Immer auf dem Laufenden - CAVALLO-Newsletter bestellen

Praxis-Test: So werden Reitgerten angewendet

CAV Dressur Schimmel Trense Pferd
CAV Dressur Schimmel Trense Pferd CAV Internetkurs Longieren CAV VideoCoach07_2011 Anne Windhager Galopp CAV Schenkelweichen Dressur 8 Bilder

Sechs Fliegenmützen im CAVALLO-Test

CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg)
CAV_0611_Fliegenmuetzentest_aufmacher_3 (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Busse (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_Einhorn (jpg) CAV_0611_Fliegenmuetzentest_FelixBuehler (jpg) 8 Bilder

Helmtest: 8 Reithelme im CAVALLO-Test

CAV 0511_Helmtest_Helme_Casco_LIR5135 (jpg)
CAV 0511_Helmtest_Helme_Casco_LIR5135 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Charles-Owen_LIR5076 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Decathlon_LIR5070 (jpg) CAV 0511_Helmtest_Helme_Kavalkade_LIR5079 (jpg) 8 Bilder
Zur Startseite
Equipment Rund ums Pferd cav-201810-outdoordecken-test-lir4937-mit-TEASER-v-amendo (jpg) Outdoor-Decken im Test Was halten diese Outdoor-Decken aus?

Reißfest, wasserdicht und atmungsaktiv müssen Outdoordecken sein.

Mehr zum Thema CAVALLO testet Reitgerten
CAV Leckstein Anti-Insect Hellas
Rund ums Pferd
CAV Reithelm Test Teaser
Rund um den Reiter
CAV Reitkissen Reitpads 1
Rund ums Pferd
CAV Gerten-Test 7 Modelle
Rund ums Pferd