Die Themen im Februar CAVALLO

Die Februar-Ausgabe ist da!

Jetzt am Kiosk oder im Online-Shop: CAVALLO 2/2022 Die Themen im Februar

Wie flexibel sollen Hilfen sein? Um dieses Thema dreht es sich dieses Mal im Titel-Thema. Außerdem: 6 Stirnlampen im Test, was Ammoniak im Stall stoppt und wie schwer Reiter eigentlich sein dürfen.

Hier sind die Themen der Februar-Ausgabe im Überblick:

  • Flexiblere Reiterhilfen: Streng nach Vorschrift – oder diese mal variieren? Wann es lohnt, von den Standardhilfen abzuweichen.
  • Das Puber-Tier: Hormonüberschuss? Gibt es auch bei unseren Vierbeinern. Wie sie erwachsen werden.
  • Die mit den Pferden spricht: Laura Wilsie lehrt "Horse Speak", eine Art Zeichensprache. Wir begleiten den Kurs.
  • Rückentraining vom Boden aus: In unserer Rücken-Serie nimmt Trainerin Jana Tumovec das Pferd an die Hand.
  • Kann das Kunst sein? Sind Stierkämpfer zu Pferd Künstler im Sattel – oder eher das Gegenteil? Eine Debatte.
  • Training für Schnappis: Wenn Ihr Pferd bei der Arbeit nach allem schnappt, schaffen diese Lösungswege Abhilfe.
  • Fragen mit Gewicht: Die Fragen, wie viel ein Pferd tragen kann und wann der Reiter zu schwer wird, sind nicht einfach zu beantworten. Wir tun es trotzdem.
  • Feine Hände: Im Winter könnten Reiter mit ihren eigenen Händen schmirgeln. Wir haben Tipps und Tricks, was gegen trockene Haut hilft.
  • Taghell in der Nacht: Nachts sind alle Pferde grau. Doch mit diesen lichtstarken Stirnlampen lässt sich auch ein Rappe in der tiefsten Nacht finden.
  • Gute Ideen für Ställe: Mit den Kumpels spielen oder sich lieber eine Weile zurückziehen – geschickte Stallbau-Lösungen bieten unseren Pferden beide Möglichkeiten.
  • Selbst verdaut: Entzündet sich die Bauchspeicheldrüse, kann sich das auf den gesamten Körper auswirken. Warum eine Behandlung wie im Kolikfall helfen kann.
  • Die Mief-Messung: Ammoniak ist das unsichtbare Gift in der Stallluft. Wir gehen selbst auf Schnüffel-Probe und klären, was das Schadgas wirklich verhindert.
  • Pferde-Kauf hat seine Tücken: Eigentlich will unsere Kolumnistin ein Pferd verkaufen. Doch es kommt anders als gedacht.
  • Pferde-Rasse mit langer Tradition: Gepunktete Pferde gab es bereits in der Steinzeit. Doch heute sind die barocken Knabstrupper bedroht.
  • Meister der Vielseitigkeit: Reiter, Auktionator, Streichelzoo-Besitzer, Gärtner – wer auf Günter Poppe trifft, braucht Ausdauer.

Hier gibt's die aktuelle CAVALLO

Ausgabe als Heft oder E-Paper

E-Paper Abo für Smartphone & Tablet

CAVALLO im Abo

Zur Startseite
Reiterwelt Reiterwelt Umfrage Mobbing im Reitstall?

Umfrage: Haben Sie im Reitstall schon mal Mobbing erfahren?