Teil des
CAV Christian Stähler _01 staehler

Pferdeleucht-Porträts von Christian Stähler

Im Interview: Fotograf Christian Stähler

Anfang Dezember präsentierte der Berliner Fotograf Christian Stähler seine Pferde-Leuchtporträts erstmals auf der Messe "Pferd und Jagd" in Hannover. Im CAVALLO-Interview spricht er über seine Arbeit.

CAVALLO: Welche Art der Fotos nutzen Sie als Vorlage für die „Leuchtbilder"?

Christian Stähler: Als Vorlage benutze ich ganz normale Fotografien, die über ausgewogene Grauwerte verfügen sollten. Deshalb fotografiere ich die Motive am liebsten selbst, benutze aber auch "selbstgemachte" Vorlagen, wenn das gewünscht ist. Bilder können als Papierabzüge ins Atelier geschickt werden und natürlich als digitale Datenträger per E-Mail in höchstmöglicher Auflösung.

Kommen Sie für einen Fototermin auch in den Stall?

Ja, ich komme auch zum Stall - egal wo der ist - auch im Ausland. Die Reisekosten veranschlage ich dann in Form des Zugtickets oder bei einer Autofahrt über die Kilometerpauschale.

CAV Christian Stähler _02
staehler
"Endever DJ" - ein Nachwuchs-Grand-Prix-Pferd.

Was kostet ein Christian Stähler-Leuchtbild?

Die Preise für ein Leuchtbild beginnen bei 290 Euro für ein 40 x 50 cm Bild vom "mitgebrachten" Bild. Fotografiere ich, kostet das Format 440 Euro. Hinzu kommen eventuell Versandkosten (rund 35 Euro). Inklusive sind immer die Lampe, Kabel und Stecker sowie ein Hängekit - bestehend aus Schrauben, Dübeln und zwei Winkeln.

Wie sind Sie aufs Pferd gekommen?

Aufs Pferd bin ich über befreundete "Pferdenarren" gekommen. Die Portraits gab es ja schon und gibt es weiterhin für Kinder und Erwachsene sowie Ahnenbilder. Irgendwann bat man mich, das Lieblingspferd zu portraitieren und in eine Leuchtleinwand zu verwandeln. Also habe ich begonnen, Pferde zu inszenieren und habe gleichzeitig mein Angebot auf Tiere ausgeweitet.

Auf der Pferd und Jagd hat das echte Begeiserungsstürme ausgelöst, weil es so eine Darstellung von Pferden noch nie gab. Die Leuchtportraits sind absolut neu. Und in ihrer Zeitlosigkeit, ja Mystik durch eine einfache Fotografie nicht zu erreichen. Die Leinwände sind Einzelstücke, die sich der Fotografie bedienen, um eine malerische Wendung zu vollziehen.

Bewusst gesetzte Unschärfen geben dem Bild eine räumliche Tiefe und Rätselhaftigkeit, die die Fotografie in der Art nicht bieten kann. Da kommt mir meine Kunstausbildung in Malerei neben der Fotografie sehr zugute!

Kontakt

CAV Christian Stähler _03
staehler
Fotograf Christian Stähler und seine Porträts.

Christian Stähler
Husemannstr. 26
10435 Berlin

Auf www.christian-staehler.com finden Sie weitere Bildmotive des Berliner Fotografen.

Zur Startseite
Reiterleben Reiterleben CAV Problempferd Kummer Jetzt mitmachen: Die CAVALLO-Redaktion sucht Kummerpferde News

Du hast Probleme beim Reiten, im Umgang, mit der Haltung oder Gesundheit...