Corona-Special: Alle Infos für Reiter
Corona-Virus: Infos für Reiter
Rädlein

10 Tipps fürs Training, für Zuhause oder im Stall

So nutzen Reiter die Corona-Krise

Seit mehreren Wochen steht unser Leben Kopf: Alle Veranstaltungen sind abgesagt, im Stall gibt es Einschränkungen, direkte soziale Kontakte sind tabu und Reiter verbringen viel mehr Zeit Zuhause. Wie Reiter die Krise sinnvoll nutzen können, lest ihr hier:

Tipp 1: Online weiterbilden

Du hast sonst kaum Zeit für Seminare und Co.? Dann ist jetzt die richtige Zeit, sich weiterzubilden. Egal ob im Bereich Haltung, Fütterung, Gesundheit oder Training – viele unserer CAVALLO-Experten haben auf Online-Seminare oder Video-Coachings umgestellt. Eine gute Möglichkeit bietet auch unsere CAVALLO Online Academy – ihr findet drei Seminare on demand mit Uta Gräf, Arien Aguilar und Dr. Gerd Heuschmann. Oder wie wäre es mit der neuen Onlinepferdemesse, die am Osterwochenende 2020 statfindet?

Arien Aguilar
Lisa Rädlein
Jetzt die Zeit nutzen, um sich online weiterzubilden – zum Beispiel mit der CAVALLO Online Academy.

Tipp 2: Reiter-Fitness für Zuhause

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, sich für den Sattel fit zu machen. Dazu braucht ihr nur eine Gymnastik-Matte und ein paar Übungen – zum Bespiel aus unserer Fit2Ride-Serie. Alles was euren Rumpf stärkt, kommt euch auch beim Reiten zugute. Oder wie wäre es mit ein paar Dehn- und Mobilisierungs-Übungen für all diejenigen, die gerade viel im Homeoffice arbeiten?

cav-201904-fit2ride-k-lir7188-v-amendo (jpg)
Lisa Rädlein
Was für den Sitz tun: Für dein Workout Zuhause brauchst du nur eine Gymnastikmatte.

Tipp 3: Kurze Boden-Programme fürs Training

In vielen Ställe, sind die Zeiten jetzt begrenzt – damit nicht zu viele Pferde-Besitzer auf einmal auftauchen und trotzdem jeder zu seinem Pferd kann. Da Krankenhäuser gerade wenig Lust auf verletzte Reiter haben, sollte jeder selbst abschätzen, ob er gerade lieber am Boden bleibt oder in den Sattel steigt. Auf jeden Fall gibt es genügend Bodenarbeits-Programme, die kurz und effektiv sind, zum Beispiel Equikinetic, Arbeit am Kappzaum oder Denksport für Pferde.

CAV Equikinetic Michael Geitner 5
Lisa Rädlein
Wenn´s im Stall mal schnell gehen muss, ist die Equikinetic ein unglaublich effektives Programm.

Tipp 4: Dressur in der Natur

Da in den Reithallen und auf den Reitplätzen gerade meistens nur höchstens vier Reiter gleichzeitig erlaubt sind, können wir unser Trainings-Programm auch in die Natur legen – aber bitte nur, wenn ihr ein sicheres Pferd habt. Die Ärzte behandeln gerade ungern Reiter, die mit einem unsicheren Pferd waghalsig durchs Gelände geritten sind. Ist euer Pferd zuverlässig, könnt ihr entweder die Seele bei einem gemütlichen Ausritt baumeln lassen (maximal zu zweit!) oder eurer Dressurprogramm einfach nach draußen verlegen. Hier findet ihr Tipps und Übungen dazu.

CAV Wintertraining Gelände Andreas Frey
Rädlein
Ist die Halle schon zu voll? Reit-Training klappt auch draußen in der Natur.

Tipp 5: Frühjahrsputz für die Pferdesachen

Sattel, Trense, Putzzeug, Decken und Co. freuen sich, wenn ihr sie mal wieder mit nach Hause nehmt und euch um die Pflege kümmert. Jetzt nach dem Winter könnt ihr die Pferdedecken wieder auf Vordermann bringen – wie das geht, lest ihr hier oder Sattel und Zaumzeug mal wieder reinigen und einfetten.

Tipp 6: Bücher lesen

Weiterbilden könnt ihr euch natürlich nicht nur bei Online-Kursen, sondern auch mit guten Büchern. Da gerade den kleinen Buchhandlungen und Verlagen die Krise sehr zusetzt, bestellt sie bei eurem örtlichen Buchhändler. Viele liefern jetzt kostenlos und kontaktlos an die Haustüre.

Tipp 7: Kleine Shops unterstützen

Falls ihr Equipment oder Kleidung braucht – auch hier solltet ihr kleine Läden oder Shops unterstützen, sie trifft die Krise besonders hart. Viele örtliche Reitsportläden bieten euch im Moment an, zum Beispiel eine Auswahl mit nach Hause zu nehmen und in Ruhe anzuprobieren.

Tipp 8: Zeit zum Selbermachen und Basteln nutzen

Selbst gemachte Namensschilder oder ein selbst genähter Leckerlibeutel sind was ganz Besonderes oder auch ein tolles Geschenk. Nutze deine Zeit, um zu basteln oder nähen. In unserer CAVALLO-Bastelecke findest du viele Ideen mit How-To-Do-Anleitungen von Fliegenfransen, Futtertaschen, Zügeln über Hakenleisten, Leckerlibeutel, Sattelbutler oder Fliegendecken.

CAV Leckerlibeutel K
Rädlein
Selbst gemacht: Leckerlibeutel.

Tipp 9: Pferdeleckerli selbst backen

Mit natürlichen Zutaten kannst du ganz leckere und gesunde Leckerli für dein Pferd backen. Hier findest du ein tolles CAVALLO-Rezept mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Rädlein
Schmecken nicht nur dem Pferd: Gesunde und selbstgebackene Leckerli.

Tipp 10: Dinge erledigen, um die man sich schon lange kümmern wollte

Aufschieberitis kennt jeder, vor allem wenn es um Dinge geht, die man nicht so gerne macht. Schreit dein Sattel schon lange nach Pflege? Dann ist es jetzt an der Zeit, ihn zu Putzen. Denn: Das Gefühl, nachdem du etwas erledigt hast, was du schon lange vor dir hergeschoben hast – ist befreiend und Belohnung pur. Also: Pack jetzt Dinge an, die du schon lange Mal vorhattest – egal ob es mehr Sport oder der Frühjahrsputz ist. Tipp: Immer in kleinen Schritten anfangen.

Neu: CAVALLO-Podcasts zur Corona-Krise

Kontaktverbot, Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Geschäfte, Arbeiten aus dem Homeoffice: Die derzeitigen Auswirkungen der Corona-Krise erschüttern den Alltag von uns allen. Uns Reiter treibt dabei noch eine ganz andere Frage um: Darf ich noch zum Pferd? Und wenn ja, was kann, darf, soll ich mit meinem Pferd noch machen – kann ich beispielsweise noch ausreiten? Gebe ich damit als Reiter ein schlechtes Bild nach außen ab? Oder sollte ich das aufgrund der Unfallgefahr lieber lassen? Diese Fragen sorgen auch in der CAVALLO-Redaktion für Diskussionen und unterschiedliche Meinungen. Die CAVALLO-Redaketure sprechen in unseren Podcasts über die Ausreit-Frage, wie sich die aktuellen Bestimmungen auf ihren Stall-Alltag auswirken – und warum sie gerade jetzt erst recht nicht ohne Pferd können.

Nicht’s mehr verpassen dank gratis Newsletter

Konterschulterherein reiten
Reiterwelt
Mehr zum Thema Corona-Virus
Corona beim Pferd
Gesundheit & Haltung
Reiterwelt
Reiterwelt
Reiterwelt