CAVALLO Tipp im Juni: Die richtige Jacke zum Reiten
Softshell- oder Funktionsjacke?

Wie funktioniert eine Abschwitzdecke? Und was bedeutet eigentlich „EN 1384“? Test-Redakteur John Patrick Mikisch beantwortet ab jetzt Ihre Fragen zu Ausrüstung und Technik.

CAV_0610_Produktnews_04 (jpg)
Foto: Rädlein

"Ich suche eine leichte Jacke für wechselndes Wetter. Bleibe ich mit einem Softshell-Modell trocken?" - Karin Petersen, 22113 Hamburg

CAV_0610_Produktnews_04 (jpg)
Rädlein
Softshell-Jacken schützen nur bedingt vor Regen.

Bedingt: Softshell-Jacken sind in der Regel wasserabweisend, halten also bei Nieselregen eine Zeitlang trocken. Wirklich wasserdicht sind hingegen nur Hardshell-Jacken. Sie besitzen auf der Innenseite eine Membran und außen eine Imprägnierung. Diese muss regelmäßig erneuert werden. Das gilt auch für Softshell-Jacken nach dem Waschen. Wichtig: Möglichst schonend waschen und schleudern. Danach mit silikonfreiem Imprägnierungspray behandeln und in den Trockner packen. Erst die Wärme aktiviert die Schutzwirkung der Imprägnierung.

Unsere Highlights
Die aktuelle Ausgabe
2 / 2023

Erscheinungsdatum 18.01.2023

Abo ab 12,00 €