Das erste Dressurpferd Elke Vogelsang

Vom Western- zum Dressurpferd: Alizé zieht ein

Mein erstes Dressurpferd (2. Teil) Mitbewohner und Mutproben

Dressurpferd Alizé zieht in die WG im Aktivstall ein – und überrascht alle mit ihrer Ponyliebe. Auch im Offroad-Trail hat die Schönheit keine Allüren.

Folge mir, wir machen gleich Wälz-Wellness! Ein stämmiges Pony stapft auf dem Weg zur Wohlfühloase über einen Baumstamm. Dahinter liegt die Sandgrube. Eine langbeinige Schönheit stolziert hinterher. Genüsslich rollend panieren sich die zwei Freunde.

Kompletten Artikel kaufen
Vivian Gabor wechselt zur Dressur
Das erste Dressurpferd (Teil 2) Mitbewohner und Mutproben
Sie erhalten den kompletten Artikel (4 Seiten) als PDF

Dressurpferd Alizé ist im Aktivstall eingezogen. Wie lief die Eingliederung und welche Herausforderungen im Matsch warten noch auf die siebenjährige Westfalen-Stute?

Eine "Ponyhasserin" zieht in die Pony-WG

Für Vivian Gabor war von Anfang an klar: Ihr neues Pferd soll in der Gruppe leben und sich nach Herzenslust bewegen können. "Meine Pferde haben immer in der Herde gewohnt. Warum sollte das mit einem Pferd mit Dressurabstammung nicht gehen?", fragt sie. Ihr Wissen über artgerechte Haltung ließ die Pferdeforscherin in den eigenen Betrieb einfließen. 14 Pferde unterschiedlichster Rassen, die meisten sind Ponys, wohnen in einer WG.

Es gab nur einen Haken vor dem Einzug: Alizé hatte sich bei der Vorbesitzerin einen Ruf als Ponyhasserin erarbeitet. Sie wohnte zuvor in einer Paddockbox und kam täglich in festen Kleingruppen raus. Ihr bester Kumpel war ein Warmblut. Die Ponys auf der Nachbarweide giftete sie an. Vivian Gabor sorgte sich also, ob Alizé sich in ihre "Ponyfamilie" integrieren würde. Abwarten – dachte sie sich.

Wer meint, die Ausbilderin wolle ihr talentiertes Sportpferd nur in der Gruppe halten, da sie keine Alternative bieten könne, liegt übrigens falsch. Es gibt auch Paddockboxen auf der Anlage. "Für Rehepatienten oder Senioren mit mehr Ruhebedürfnis kann diese Haltungsform vorteilhafter sein. Bei Alizé sprach aber nichts gegen den Aktivstall."

Die Pferdewissenschaftlerin startete mit der Eingliederung wie mit allen anderen Pferden auch: Alizé hatte zunächst Sichtkontakt zur Herde. Tagsüber weidete sie auf der Wiese nebenan. Nachts schlief sie in der Box. Über den Zaun freundete sie sich bereits mit Warmblut Poesie an. Die beiden wieherten sich ständig zu.

Eifersuchtsdrama und dicke Freunde

Nach ein paar Tagen durfte der Zaungast zur Gruppe – und Vivian Gabor staunte. Alizé rannte nicht mit offenem Maul auf die Ponys los. Ganz im Gegenteil: Sie freundete sich mit Knutschkugel Ella an! An der Seite ihrer neuen Pony-Freundin erkundete sie den Aktivstall. "Ella zeigte Alizé die Tränke und führte sie regelrecht herum", meint die Ausbilderin. Ihr fiel ein Stein vom Herzen. Offenbar war ihre estfalen-Stute aufgeschlossener als angekündigt.

Das erste Dressurpferd
privat
Dicke Freunde: Ponystute Ella zeigte Alizé die Tränke.

Schwierigkeiten machte eher ein anderes Herdenmitglied: Vivian Gabors Stute Kashina. Sie stürmte mit gefletschten Zähnen auf Alizé zu. "Kashina steht unten in der Rangfolge und hält sich aus Rangeleien heraus. Normalerweise. Ich glaube fast, dass sie eifersüchtig war", sagt die Trainerin. Glücklicherweise hat sich das Eifersuchtsdrama gelegt. Kashina ist wieder friedlich. Und Alizé hat viele Freunde im Aktivstall gefunden.

Herdenbeobachtung vom Liegestuhl aus

Vivian Gabor nahm sich viel Zeit, die Gruppe zu beobachten. Tagsüber saß sie oft mit dem Liegestuhl am Auslauf. Abends schaute sie von ihrer Terrasse am Wohnhaus den Pferden zu, wie sie friedlich im Sonnenuntergang grasten. "Ich hatte mir schon vor der Corona-Krise bewusst vorgenommen, mehr Zeit mit meinen Tieren zu verbringen und extra Termine dafür eingeplant", erzählt die Ausbilderin. Der Lockdown habe ihr dann noch einen extra Zeitbonus gegeben – den sie voll nutzen kann, um Alizé besser kennenzulernen. "Das genieße ich total".

Das erste Dressurpferd
Elke Vogelsang
Was ist das denn für ein Zeug? Vivian Gabor lässt ihre Stute viele Gegenstände erkunden.

Und wie läuft das Training bei den beiden? Alizé sollte möglichst viele Gegenstände kennenlernen. "Das fördert die Coolness", weiß die Verhaltens-Expertin. Ihre Stute ist ein neugieriger Typ, der seine Umgebung genau beobachtet. Die Mülltonnen auf dem Hof findet sie zwar unheimlich – sie schnorchelt jedes Mal beim Vorbeigehen. Trotzdem lässt sie sich überzeugen, daran zu schnuppern. Die Ausbilderin konditionierte die Stute darauf, Gegenstände mit der Nase zu berühren. "Das machen Pferde auch in der Natur, um Neues zu erkunden." Schnupperte Alizé etwa zufällig an Mülltonne,

Das erste Dressurpferd
Elke Vogelsang
Kommando „Touch“: Stupst das Pferd die Poolnudeln an, gibt es als Lohn ein Leckerli.

Bank oder Putzkiste, sagte die Ausbilderin direkt: "Touch". Schnell verstand Alizé, auch auf Kommando Dinge anzustupsen. Nur mit Bällen hat sie es nicht so. "Typisch Mädchen", sagt Vivian Gabor augenzwinkernd. Obwohl Wallach Pablo der Stute inbrünstig vormachte, wie "Mann" einen Ball durch die Halle schießt. Alizé schaute lieber nur zu.

Das erste Dressurpferd
Elke Vogelsang
Balla balla?! Alizé gähnt etwas unschlüssig, Hufball begeistert sie wenig.

Ganz engagiert ist sie aber bei der Arbeit im Roundpen. Dort schult die Ausbilderin ihr Pferd, auf Körperenergie zu achten. "Man kann auch schon Lektionen wie Tritte verlängern vorbereiten. Dafür erhöhe ich meine Muskelspannung und mache mich größer." Für Vivian Gabor sind solche Basics am Boden aber vor allem wichtig, um mit Vertrauen im Sattel sitzen zu können. "Alizé reagiert ganz fein auf Körperspannung beim Reiten. Das habe ich bei der Bodenarbeit schon gespürt."

Erster Ausflug mit Vertrauenstest im Trail

Die Ausbilderin war froh, dass Alizé wenig geritten worden war, bevor sie zu ihr kam. "In der Sportpferdeausbildung läuft heutzutage oft so viel schief. Ich dachte: Wenn sie wenig Erfahrung hat, hat sie auch nur wenig Negatives erlebt".

Das Pferd-Reiter-Paar baute schnell Vertrauen auf. Vivian Gabor ritt vergleichsweise früh mit der Rappstute ins Gelände. Eine schöne Abwechslung.

Das erste Dressurpferd
Elke Vogelsang
Jippie! Reiterin und Pferd genießen den Ausritt.

Alizé machte sich so gut, dass die Reiterin mit ihr auf ein Ziel hintrainierte: Warum nicht mit dem Dressurpferd zum Trail fahren? Der Offroad-Park Südheide verwandelt sich ein paar Mal im Jahr zum Trail für Pferde (siehe Bericht zum Equiathlon in CAVALLO 11/2019). Vivian Gabor fuhr mit Alizé zum letzten Termin der Saison dorthin.

Die Stute watete mit ihrer Reiterin durch Schlammkuhlen, kletterte über Brücken und stapfte durch LKW-Reifen. "Dass Alizé sich von mir ermutigen lässt, wenn ihr etwas unheimlich ist, war ein schönes Vertrauenszeichen."

Das erste Dressurpferd
Thomas Grünhage
Teamwork! Alizé und Vivian Gabor klettern im Gleichschritt über die Brücke.

Die größte Herausforderung für die Stute war das Warten: Wehe, wenn ein Pferd vor ihr noch am Hindernis war. Dann tänzelte Alizé nervös. An den Trail-Hindernissen selbst agierte die Stute cool. Die Zwei absolvierten die gesamte Strecke. Vivian Gabor strahlte. Erster Team-Test: bestanden!

Das erste Dressurpferd
Thomas Grünhage
Planschen im Matsch: Die Schönheit prustet neugierig ins Wasser.

Vivian & Alizé

Neues Team: Westfalen-Stute Alizé fehlte eine Aufgabe. Ausbilderin Vivian Gabor fehlte ein Ausgleich. Seit Jahren arbeitet die Verhaltenstrainerin und Stallbetreiberin professionell mit Pferden. Die Kehrseite: Sie ritt immer weniger zur eigenen Freude. Per Zufall traf sie 2020 auf Stute Alizé und kaufte sie. Ein Dressurpferd besaß sie nie zuvor. Die Reiterin war früher im Westernsport erfolgreich. Mit der nun siebenjährigen Alizé entdeckt sie ihr Hobby neu.

So geht’s weiter

Trainerin trainiert Trainerin: Die Kollegin und Freundin TIne Hlauschek besucht Vivian Gabor und Alizé. Was die beiden wohl lernen im Unterricht bei der Dressurausbilderin und Biomechanikerin? Ja, richtig gehört. Auch ein Profi wie Vivian Gabor holt sich Unterstützung und bildet sich weiter.

Vivian Gabor wechselt zur Dressur
Reiten
CAV Vivian Gabor mit Pferd
Verhalten
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen cavallo eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Dressurreiten
Mein erstes Dressurpferd
Reiten
CAV Gewitter Unwetter Blitz Colourbox
Reiten
CAV Fliegender Galoppwechsel Aufmacher
Reiten
Das erste Dressurpferd
Reiten
Mehr anzeigen