Teil des
CAV-Haertefall-1011-Experte-Walter-Gegenschatz (jpg) Schönewald

Schwierige Pferde: Ausbildungs-Tipps für Reiter & Pferd

Problempferd: Extrem bissiger sechsjähriger Hengst - Walter Gegenschatz

CAVALLO Reit-Profis helfen Problempferden: Horsemanship-Ausbilder Walter Gegenschatz aus Wald in der Schweiz trainiert Pferde nach der Methode des Amerikaners Pat Parelli.

Was war Ihr schwierigstes Pferd?

Mein schwierigstes Pferd war ein sechsjähriger amerikanischer Vollbluthengst, ein ehemaliges erfolgreiches Rennpferd, das seit ein paar Jahren in der Zucht war. Der Hengst war extrem bissig und musste rund um die Uhr einen Maulkorb tragen sowie ein Gebiss, an dem eine zehn Meter lange Leine befestigt war. Wollte ihn jemand aus der Box holen, angelte er mit einem Stab nach der Leine. Daran ließ sich der Hengst einigermaßen händeln. Man konnte ihn dann auch anfassen, nur nicht am Kopf. Auch auf Bewegungen in Kopfhöhe reagierte das Pferd allergisch. Wie ich später erfuhr, hatte er als Fohlen einen Abszess am Kopf. Seine Erfahrungen als Rennpferd haben die Kopfscheu sicher nicht vermindert. Das Pferd hatte schlicht Angst, dort berührt zu werden.

Wie konnten Sie dem Pferd helfen?

Mein Lösungsweg waren die sieben Spiele von Pat Parelli. Am wichtigsten war dabei das erste Spiel, das sogenannte Friendly Game. Dabei geht es darum, das Vertrauen des Pferds zu gewinnen, indem man es berührt. Das war bei dem Hengst natürlich ziemlich schwer. Anfangs benutzte ich eine zehn Meter lange Angel, an der ich Plastik befestigt hatte, um ihn damit abzustreifen. Als er merkte, dass ihm nichts passierte, konnte ich die Distanz nach und nach verringern, bis er sich von mir anfassen ließ. Im nächsten Schritt lernte der Hengst, dass er Gegenstände selbst berühren konnte, ohne Angst zu haben, denn er durfte dem Druck ausweichen. So ging er schließlich durch einen Streifenvorhang und unter Ästen hindurch, die auch seinen Kopf streiften. Nach einem Monat streckte der Hengst seinen Kopf freiwillig durch Hula-Hoop-Reifen und ins Halfter.

Was lernten Sie daraus?

Was ich daraus lernte war, bei der Lösung von Problemen um die Ecke zu denken. Statt das Pferd am Kopf anzufassen, machte ich das Gegenteil und ließ ihn selbst mit dem Kopf verschiedene Dinge touchieren.

Kontakt:
Walter und Barbara Gegenschatz-Falk
Rechberg 63
9044 Wald AR
Schweiz
Telefon: 041(0)71 877 18 20
Mobile: 041(0)79 623 36 79

CAVALLO Reitschul-Test: Reitlehrer und Reitschulen auf einen Blick

CAV_0210_Walter_Gegenschatz_05 (jpg)
Dressur

Reitschultest: Reiten in Norddeutschland

CAV 1007 RST Norden c120_04a (10) (jpg)
CAV 1007 RST Norden c120_04a (10) (jpg) CAV 1007 RST Norden c120_04a (9) (jpg) CAV 1007 RST Norden c120_04a (11) (jpg) CAV 1007 RST Norden c120_04a (12) (jpg) 15 Bilder

Reitschulen in der Eifel

CAV 0808 Reitschultest Hungerburg 2 (jpg)
CAV 0808 Reitschultest Hungerburg 2 (jpg) CAV 0808 Reitschultest Hungerburg 1 (jpg) CAV 0808 Reitschultest Hungerburg 5 (jpg) CAV 0808 Reitschultest Hungerburg 3 (jpg) 19 Bilder

CAVALLO-Test: Reitschulen in der Pfalz

CAV 1011_Reitschultest Pfalz_Ponyfarm-10 (jpg)
CAV 1011_Reitschultest Pfalz_Ponyfarm-10 (jpg) CAV 1011_Reitschultest Pfalz_Ponyfarm-05 (jpg) CAV 1011_Reitschultest Pfalz_Ponyfarm-12 (jpg) CAV 1011_Reitschultest Pfalz_Ponyfarm-16 (jpg) 15 Bilder
Zur Startseite
Training Dressur Nimm die Beine in die Hand So steuern Sie Pferdebeine gezielt 6 Übungen für mehr Balance

Haben Sie Ihr Pferd schon einmal bewusst einen Huf vor den anderen setzen...

Mehr zum Thema Problem-Pferde: CAVALLO-Check für Pferd und Reiter
cav-201906-cavallo-coach-mit-TEASER-lir2106-beate-eder-und-aurelius-v-amendo (jpg)
Dressur
cav-201904-cavallo-coach-lir7586-mit-TEASER-v-amendo (jpg)
Medizinwissen
cav-201903-cavallo-coach-0-aufmacher-mit-TEASER-lir2406-v-amendo-schlank (jpg)
Dressur
CAV Rechtserie Rueckgaberecht Bocken 050609_b05-106 (jpg)
Dressur