CAV-Haertefall-0811-Experte-Eberhard-Weiss (jpg) Rädlein

Schwierige Pferde: Ausbildungs-Tipps für Reiter & Pferd

Problempferd: Sechsjährige Warmblutstute steigt - Eberhard Weiß

CAVALLO Reit-Profis helfen Problempferden: Eberhard Weiß aus Marloffstein in Franken bildet Reiter und Pferde nach den Grundsätzen klassischer Dressur aus.

Was war Ihr schwierigstes Pferd?

Mein schwierigstes Pferd war eine sechsjährige Warmblutstute namens Contina. Sie war für die Dressur ausgebildet worden, doch offenbar war dabei etwas schief gelaufen. So kam sie als Korrekturpferd zu mir. Ihr Problem: Sobald man die Zügel aufnahm, verhielt sich das Pferd, kam also gewissermaßen psychisch und physisch ins Stocken, bevor es stieg. Das war auch beim Longieren so. Das funktionierte ganz ordentlich, solange ich nur einen Kappzaum verwendete. Nahm ich die Ausbinder dazu, wollte sie einfach nicht mehr vorwärts und war kurz darauf mit den Vorderbeinen in der Luft.

Wie konnten Sie dem Pferd helfen?

Mein Lösungsweg war denkbar einfach: Ich longierte Contina weiter mit Kappzaum, schnallte aber lediglich auf der inneren Seite einen Ausbinder ins Trensengebiss und ließ den äußeren ganz weg. Das Pferd lief sofort auf beiden Händen. Wir trainierten so etwa ein Vierteljahr lang. Dann kam der äußere Ausbinder hinzu. Nach einem halben Jahr ließ sich die Stute auch wieder mit Anlehnung reiten. Sie machte nie wieder Probleme. Ich habe seitdem viele Pferde nach dieser Methode ausgebildet und korrigiert. Sie erlaubt es den Pferden, sich an der Longe an den inneren Ausbinder anzupassen und leichter nachzugeben. Sie können auch mal in Außenstellung gehen. Gerade junge Pferde haben zu Beginn der Ausbildung ja Probleme, sich richtig zu biegen. Viele Trainer machen dann ungewollt zu viel Druck, indem sie kurze Ausbinder verwenden. Sie fürchten, dass ihnen das Pferd mit langen Ausbindern an der Longe quasi davonrennt. Die kurzen Ausbinder zwingen es aber nur in eine Haltung, die es überfordert. Auch im Sattel packen viele ihr Pferd zu stark am äußeren Zügel an. Den Druck quittieren dann viele Pferde genauso wie Contina.

Was lernten Sie daraus?

Was ich daraus lernte ist, dass man Pferden Zeit lassen muss, bis sie bereit sind, den äußeren Zügel bereitwillig zu akzeptieren. Das Pferd nimmt sich selbst, was es kann.

CAVALLO Reitschul-Test: Reitlehrer und Reitschulen auf einen Blick

Reitschul-Test Berlin - Reiten in Spandau

CA Reitschultest 0906 Spandau6 (jpg)
CA Reitschultest 0906 Spandau6 (jpg) CA Reitschultest 0906 Spandau3 (jpg) CA Reitschultest 0906 Spandau5 (jpg) CA Reitschultest 0906 Spandau1 (jpg) 20 Bilder

Reitschulen-Test in Hamburg

CAV 0907 Reitschultest alte wache 1 (jpg)
CAV 0907 Reitschultest alte wache 1 (jpg) CAV 0907 Reitschultest alte wache 4 (jpg) CAV 0907 Reitschultest alte wache 3 (jpg) CAV 0907 Reitschultest alte wache 5 (jpg) 18 Bilder

Reitschulen in Hessen

CAV 0109 Reitschultest Niederursel 1 (jpg)
CAV 0109 Reitschultest Niederursel 1 (jpg) CAV 0109 Reitschultest Niederursel 2 (jpg) CAV 0109 Reitschultest Niederursel 3 (jpg) CAV 0109 Reitschultest Niederursel 4 (jpg) 15 Bilder
Zur Startseite
Training Dressur CAVALLO Spielt mein Pferd gerne? CAVALLO-Redaktionstest Spielt mein Pferd gerne?

Können bunte Engpass­ Gassen und Bälletore den trägen Spanier­-Wallach und...

Mehr zum Thema Problem-Pferde: CAVALLO-Check für Pferd und Reiter
cav-201906-cavallo-coach-mit-TEASER-lir2106-beate-eder-und-aurelius-v-amendo (jpg)
Dressur
cav-201904-cavallo-coach-lir7586-mit-TEASER-v-amendo (jpg)
Medizinwissen
cav-201903-cavallo-coach-0-aufmacher-mit-TEASER-lir2406-v-amendo-schlank (jpg)
Dressur
CAV Rechtserie Rueckgaberecht Bocken 050609_b05-106 (jpg)
Dressur