Themenspecial
Pferdetraining am Kappzaum
CAV Muskeltraining Aufmacher Rädlein

Training am Kappzaum

Training am Kappzaum Wie der Kappzaum wirkt

Der Kappzaum ist ein toller Helfer an der Longe, bei der Bodenarbeit oder beim Reiten. Hier lesen Sie, wie er pferdegerecht zum Einsatz kommt.

Führen Sie Ihr Pferd doch ab und zu an der Nase herum? Nein, natürlich nicht, um es zu ärgern. Sondern um es sorgfältig und pferdegerecht zu trainieren. Die Arbeit am Kappzaum ist eine tolle Methode, um Ihrem Pferd zu helfen, den Weg in die korrekte Dehnung und Biegung zu finden – ganz ohne Ausbinder oder andere Hilfszügel.

Über den mittig auf dem Nasenriemen platzierten Ring des Kappzaums wirken Impulse sehr präzise auf Nase und Genick, sodass Sie Ihr Pferd über die Longenverbindung fein steuern können. Der Kappzaum kommt aber längst nicht nur bei der Longenarbeit zum Einsatz, sondern auch bei der Bodenarbeit oder beim Reiten.

Hier finden Sie Themen rund um die Arbeit am Kappzaum.