Soft-Longieren

Datum: 07.09.2019 (09:00) bis 08.09.2019
Ort: 78467 Konstanz
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: https://www.ipth.de/seminar/soft-longieren-2/
Weitere Informationen: Bruder-Klaus-Str. 8

Longierlehrgang

Longieren ist mehr als die Ausführung einer korrekten Hilfengebung. Es ist, wie auch das Reiten, eine Zusammenarbeit mit dem Pferd, bei dem der Mensch bereit sein muss, eine Verbindung mit dem Tier einzugehen und diszipliniert auf jedes Detail achten muss, um ein gezieltes Training für das Pferd erreichen zu können.

Von der Technik her entspricht Soft-Longieren den FN-Richtlinien. Diese unentbehrlichen technischen Grundlagen finden eine sinnvolle Ergänzung durch die Schulung einer wohlwollenden und gleichzeitig klaren Grundeinstellung dem Pferd gegenüber.

Die Zielsetzung ist, das Pferd gymnastizierend an der Longe zu arbeiten, um den Bewegungsapparat gesund zu halten und/oder auf das Reiten vorzubereiten. Es werden biomechanische Grundsätze sowie die feine aufeinander abgestimmte Hilfengebung des Longenführens erklärt, sodass sich ein umfassendes Grundverständnis für die Arbeit an der Longe entwickeln kann.

Die klassische Hilfengebung durch Stimme, Longierpeitsche und Position des Longenführers wird ergänzt durch Atmung, Körpersprache und -spannung sowie das Verwenden von Energie und inneren Bildern.

Inhalt:

Technik des Longierens
Auswahl und Gebrauch einer geeigneten Ausrüstung wie z. B. Hilfszügel
Schulung des Blicks für das Wesen Pferd
Klassische Hilfengebung durch Stimme, Longierpeitsche und Position des Longenführers
Atmung, Körpersprache, Körperspannung sowie Energie und innere Bilder