CAVALLO-Test: Wie verträglich sind Stallmatten?

So testete CAVALLO den PAK-Gehalt

Die für den CAVALLO-Test zugrunde gelegte Kategorie 2 gilt für Materialien mit vorhersehbarem Hautkontakt länger als 30 Sekunden.
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Stallmatten im Test

Nachdem das Reaktionsmittel vier Stunden eingwirkt hat, wird es auf Papier übertragen...

Hier gelangen Sie zum CAVALLO-Sonderheft "Alles über Pferdehaltung"

Der Benzo[a]pyren-Gehalt darf 1 mg/kg, die ­Gesamtsumme 10 mg/kg nicht überschreiten. Das entspricht den Grenzwerten der EU-Richtlinie für Autoreifen, die jedoch nur acht PAKs berücksichtigt.

Die noch strengere Kategorie 1 betrifft Materialien, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, Spielzeug für Kleinkinder sowie Stoffe, die in den Mund genommen werden.

Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Stallmatten im Test

...dann macht UV-Licht PAKs sichtbar.

Alle Test-Matten erfüllen die Anforderungen der Kategorie 3. In der von CAVALLO ausgewählten Kategorie 2 liegt jedoch nur die Hoplast-Matte von Sulzberger unter beiden Richtwerten. Sie wies einen Benzo[a]­pyren-Gehalt von weniger als 0,2 mg/kg auf und eine PAK-Gesamtsumme von 2,6 mg/kg. Vier weitere Matten halten nur einen Richtwert ein. Bei ihnen lag Benzo[a]pyren mit weniger als 0,2 mg/kg deutlich unter dessen Richtwert (1 mg/kg in Kategorie 2). Jedoch überschritten sie mit 13 bis 24 mg/kg die für die Kategorie vorgeschriebene Höchstgrenze von 10 mg/kg für die Summe aller 16 PAKs. Die drei übrigen Matten wiesen Benzo[a]pyren-Werte zwischen 2,6 und 2,9 mg/kg auf, der Gesamt-PAK-Gehalt betrug 97 bis 160 mg/kg. Sie liegen damit teils deutlich oberhalb der beiden Richtwerte in Kategorie 2.

29.03.2010
Autor: John Patrick Mikisch
© CAVALLO
Ausgabe 04/2010