TGT Bodenschule: Grundlagen und Vertiefung

Datum: 10.06.2019 (09:00) bis 11.06.2019
Ort: 41749 Viersen
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: https://www.ipth.de/seminar/tgt-bodenschulegrundla...

Teil 1 & 2 der TGT®-Bodenschule: Strukturiertes Führtraining und die Arbeit mit dem Leitseil

Die The Gentle Touch Methode nach Peter Kreinberg ist eine effektive Ausbildungsmethode für zuverlässige (Therapie)pferde – ein wichtiges Fundament für alle, die mit Pferden arbeiten. In diesem TGT®-Seminar werden wir uns mit den ersten beiden Teilen der TGT®-Bodenschule nach Peter Kreinberg beschäftigen, dem strukturierten Führtraining und der Arbeit mit dem Leitseil. Mensch und Pferd lernen mit- und voneinander. Das Führtraining dient als Einstieg in die systematische Bodenarbeit. Hier kommt es in ruhigen und gewohnten Bewegungsabläufen in den einzelnen Übungen auf die Synchronisierung der Bewegungen, eine fein abgestimmte, taktmäßige Signalgebung und gutes Timing an.

Die Arbeit am Leitseil dient dazu, das indirekte Gefühl, also das kontrollierte Zusammenwirken auf Distanz hin, zu erlernen. Der Mensch übernimmt nach und nach immer deutlicher die Leitfunktion und räumliche Kontrolle in der Arbeit. Dabei entwickeln sich in den Übungen Feinmotorik, Haltung und Ausstrahlung, räumliches Gefühl und Entschlusskraft. Das Pferd lernt, die Signalgebung im feinmotorischen Bereich zu verstehen und umzusetzen.

Die Übungen haben einen lösenden Effekt, verbessern Koordination, Balance und Reaktionsfähigkeit. Die Leitseilarbeit bereitet das Pferd fu?r effektives Longieren oder Arbeit in der Doppellonge vor.

Das Seminar richtet sich sowohl an TGT®-Neulinge als auch an Teilnehmer*innen mit TGT®-Vorerfahrung. Auf unterschiedliche Kenntnisstände wird individuell eingegangen. Lehrpferde stehen zur Verfügung. Eigene Pferde können nach Absprache gerne mitgebracht werden.

Inhalt:

TGT®- Bodenschule
Führtraining und Leitseilarbeit – Theoretische Grundlagen
Praktische Übungen mit und am Pferd
Therapiepferdeausbildung