Mustangs zähmen in 90 Tagen

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Elke Vogelsang In Bildern: Mustangs zähmen in 90 Tagen

Trainerin Maja Hegge mit Mustangstute Taipa

Das Team: Maja Hegge mit Schimmelstute Taipa.

Trainerin Maja Hegge mit Mustangstute Taipa

Gelassenheitstraining mit Plastikplane.

Trainerin Maja Hegge mit Mustangstute Taipa

Maja Hegge gewöhnt die Stute an kleine Hindernisse.

Trainerin Maja Hegge mit Mustangstute Taipa

Nach 1,5 Monaten Training sind bereits erste Ritte ohne Sattel möglich.

Trainerin Maja Hegge mit Mustangstute Taipa

Die Stute legt vertrauensvoll ihren Kopf in Maja Hegges Schoß und lässt sich kraulen.

Trainerin Maja Hegge mit Mustangstute Taipa

Auf der Weide zeigt Taipa ihre wilde Seite.

Trainerin Dr. Vivian Gabor mit Mustangstute Goldeneye

Das Team: Pferdewissenschaftlerin Dr. Vivian Gabor und Mustangstute Goldeneye.

Trainerin Dr. Vivian Gabor mit Mustangstute Goldeneye

Nach dem Training darf sich die Stute wälzen. Seit einem Schlüsselmoment in der zweiten Woche kann Vivian Gabor sich dann zu ihr setzen und sie streicheln.

Trainerin Dr. Vivian Gabor mit Mustangstute Goldeneye

Auf das Kommando „Durch“ läuft Goldeneye zwischen zwei Tonnen hindurch.

Trainerin Dr. Vivian Gabor mit Mustangstute Goldeneye

Bei der Freiarbeit dirigiert Dr. Vivian Gabor den Fuchs mit Körpersprache seitwa?rts.

Trainerin Andrea Bethge mit Mustangstute M

Das Team: Trainerin Andrea Bethge und Mustangstute M

Trainerin Andrea Bethge mit Mustangstute M

Bei der Stute ist Andrea Bethge wichtig, dass sie von Anfang an möglichst nur Positives mit Menschen und Gegenständen verbindet.

Trainerin Andrea Bethge mit Mustangstute M

Die Mustangstute darf Dinge selbst entdecken.

Stute M läuft an der Longe.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Mustang Makeover 2017 - so lief das Training ab