Reit-Simulator: Computer gibt Reitern Sitz-Tipps

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Reitsimulator Reiter-Sitz

Reit-Simulator analysiert Sitz

CAVALLO Redakteurin Cathrin Flößer im Sattel von Reitsimulator Jean-Paul: Der Reit-Simulator von Frau Behrens zeigt, ob der Reiter beim Sitzen im Sattel im Becken klemmt, schief sitzt oder locker in der Bewegung mitschwingt.

Reit-Simulator analysiert Sitz

„Der Reitsimulator kann Bewegungen genau wiederholen“, erklärt Frauke Behrens, Physiotherapeutin.

Reit-Simulator analysiert Sitz

Nach dem Ritt auf dem Reit-Simulator steht eine physiotherapeutische Behandlung der Reiterin auf dem Programm.

Reit-Simulator analysiert Sitz

Die Reiterin verfolgt am Bildschirm, ob ihre Sitz-, Zügel- und Schenkelhilfen stimmen.

Reit-Simulator analysiert Sitz

CAVALLO Redakteurin Cathrin Flößer im Sattel von Reitsimulator Jean-Paul. Das Diagramm auf dem Bildschirm zeigt, wie gleichmäßig sich die Reiterin bewegt.

Reit-Simulator analysiert Sitz

Frauke Behrens zeigt an einem Skelett, an welchen Halswirbeln viele Reiter Problemzonen haben.

Reit-Simulator analysiert Sitz

Dieses Galopp-Diagramm zeigt fünf Kategorien, in denen gemessen wird. Die rosa Linien zeigen den Durchschnitt der Bewegung. Die dritte Kurve spiegelt den leichten Beckenschiefstand der Reiterin. Sie sitzt mehr rechts als links. Dafür zeigt die obere Linie, dass sie den Pferderücken gleichmäßig belastet. Ihr Becken schwingt gut in der Bewegung mit (untere Kurve).

Reit-Simulator analysiert Sitz

Zum Schluss darf CAVALLO Redakteurin Cathrin Flößer ihr neues Körpergefühl auf Friesenhengst Ymte prüfen.

Reit-Simulator analysiert Sitz

Reiten kann das Körpergefühl verbessern.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Computergesteuerter Reit-Simulator gibt Reitern Sitz-Tipps