Sturz-Kurs: Wie Reiter richtig vom Pferd fallen

Auch Profis haben Angst vor dem Sturz

Jeder Reiter landet mal unfreiwillig im Sand. Wie man sicher fällt, zeigt Stuntman Bertrand Triguer mit dem einzigartigen Simulator „Tornado“ beim CAVALLO-Kurs.
Foto: Maja Claussen Sturzkurs fallen Sturz Unfall

Vom Purzelbaum über das seitliche Abrollen bis zum energischen Sprung auf die Matte – Bertrand Triguer erklärt den Teilnehmern die richtige Sturz-Technik.

Der Schlüssel zum Erfolg beim sicheren Fallen vom Pferd sind die körpereigenen Reflexe. „Es ist verrückt: Selbst Jockeys, die jeden Tag mit einem tödlichen Sturz rechnen müssten, reagieren nicht, wenn sie fallen“, meint der Stuntman. In diesem Moment raubt ihnen Angst die Kontrolle über ihren Körper und lähmt sie.

Den Grund sieht der sturzerprobte Triguer darin, dass das Thema verdrängt wird. Der Sturz sei unter Reitern ein Tabu, beim Turnier führe er zum Ausschluss. Also wollten Reiter oft um jeden Preis oben bleiben. Ein riskanter Irrtum, meint Triguer.

Loading  
24.08.2012
Autor: Agnes Lorenz
© CAVALLO
Ausgabe 01/2012