Bodenarbeit: Freestyle-Festival Senniana

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rädlein CAVALLO Bodenfreestyle

Steigen auf Kommando

Reitturnier war gestern. Wahre Künstler messen sich heute am Boden. Beim Festival Bielefelder Senniana ist erlaubt, was Spaß macht - CAVALLO war beim Training vor Ort: Corsario darf erst auf Kommando steigen, seit er sich brav hinlegt. Damit vermeidet seine Besitzerin Waltraud Bürger, dass der Wallach zu übermütig wird.

Buckeln wie wild

Die Zeichensprache der Freiheitsdressur genügt: Mit einer expressiven Geste bringt Waltraud Bürger Corsario dazu, wild zu buckeln.

Spanischer Schritt

Lektionen par excellence: Ganz frei zeigt der Wallach ruhig, konzentriert und ausdrucksvollen Spanischen Schritt...

Ein Schimmel geht in die Luft

... um dann im nächste Moment auf Signal seiner Besitzerin quasi zu explodieren.

Ein besonderer Tick

Das Show-Outfit spiegelt den besonderen Trick der Araberstute Weseli von Eva Brindöpke: In der Mähne hängen kleine wassergefüllte Luftballons.

Pferd lässt Ballons platzen

Stute Weseli beherrscht eine ausgesprochen taktsichere Polka und den Spanischen Schritt. Die Lektionen waren die Basis für ihr neustes Kunststück: Luftballons zertreten.

Ein Pferd macht den Frosch

Welsh-Pony Finn von Regine Germies zeigt den Frosch. Diese Lektion entstand ganz nebenbei aus Blödelei auf dem Paddock.

Fuchs spielt Frisbee

Nicht nur Hunde haben Spaß am Spiel: Wenn Regine Germies die Frisbee-Scheibe wirft, läuft Finn sofort hinterher...

Apportieren will gelernt sein

... und bringt das grüne Plastik zurück zu seiner Besitzerin.

Ein Schluck aus dem Becher

Außerdem trinkt Wallach Finn gerne aus einem Becher Orangensaft - Wohl bekomms! Ihr Pferd beherrscht Tricks & Kunststücke? Schicken Sie uns ein Foto an online(at)cavallo.de oder laden Sie Ihre Fotos in der CAVALLO Bildergalerie hoch.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Gelassenheitsprüfung: Geführte GHP - Für Einsteiger