Anzeige

Reiten im Pferdeland Mecklenburg-Vorpommern
Emmas erste Reitferien in Mecklenburg-Vorpommern

An der Ostseeküste findet Pferdenärrin Emma bei ihrem Reiturlaub tolle Strände, unberührte Natur, Felder und Wiesen, auf denen sie die Zügel loslassen, endlos galoppieren und das Gefühl von Freiheit atmen kann.

Emmas erste Reitferien in Mecklenburg-Vorpommern
Foto: TMV/Gänsicke

Die kleine Pferdenärrin Emma ist gerade neun geworden und wünscht sich für die Herbstferien, gemeinsam mit ihren Eltern das Pferdeland Mecklenburg-Vorpommerns kennenzulernen. Ihre Freundin Marie vom Reiterhof im Nachbardorf hat vom Sommerurlaub an der Ostsee geschwärmt. Dort gab es sogar einen Strandabschnitt, wo man ganzjährig reiten kann. Emma studiert mit ihren Eltern die spannenden Angebote. Da gibt es Reiter- und Bauernhöfe mit gemütlichen, rustikalen Quartieren oder komfortablen Ferienwohnungen, gediegene Gutsanlagen oder luxuriöse Herrenhäuser.

Das Binnenland mit den unzähligen Seen lockt mit unberührter Natur, mit Feldern und Wiesen. Dort kann man die Zügel loslassen, endlos galoppieren und das Gefühl von Freiheit atmen. Jeder Reiterhof versprüht einen besonderen Charme, ob herrschaftliche Guts- und Herrenhäuser oder gemütliche, familiäre Höfe.

TMV/herzenspferd.de
Zu Pferd im Mecklenburger-Parkland die hügelige Landschaft der Seenplatte entdecken.

Doch Mecklenburg-Vorpmmerns Highlight, Reiten am Strand mit weitem Blick aufs Meer, reizt die kleine Familie am meisten. Die drei lesen im Internet, dass es im beliebtesten Urlaubsland Deutschlands mit seiner 1.900 km langen Ostseeküste besonders außerhalb der Strandsaison viele Möglichkeiten zum Reiten gibt.

Kunst, Natur und Reiterglück auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Nach langem Recherchieren wählt Emmas Familie für ihren ersten Reiturlaub in Mecklenburg-Vorpommern die schönste Halbinsel Deutschlands: Fischland-Darß-Zingst, malerisch eingebettet zwischen Ostsee und Bodden. Emmas Mama freut sich auf die gemütlichen reetgedeckten Häuser in den kleinen Fischerorten, auf Spaziergänge und Ausritte an weiten Sandstränden,Steilküsten und auf die faszinierende Lichtstimmung, die Künstler magisch anzieht. Sie interessiert sich sehr für die legendäre Künstlerkolonie Ahrenshoop mit den vielen Galerien und dem modernen Kunstmuseum, während der Papa sein Anglerglück bei Heringen oder Flundern versuchen möchte. Vielleicht können sie sogar die Vögel des Glücks, tausende Kraniche, die sich im Herbst vor ihrem Flug gen Süden im Nationalpark sammeln, beobachten. Das faszinierende Naturschauspiel kann bei einigen Reiterhöfen sogar zu Pferd bestaunt werden kann.

Urlaub bei den Bernsteinreitern: Zwischen Strandreiten und Kinderreitferien

Als Urlaubsquartier buchen Emmas Eltern den Bernsteinreiter Erlebnisreiterhof in Hirschburg. Dort erleben sie garantiert unvergessliche Pferdeferien in der wunderbaren Ostseelandschaft! Die gemütlichen komfortablen Ferienwohnungen liegen direkt an den Ponykoppeln. Das ist genau richtig für Emma. Bei den Bernsteinreitern können Kinder betreut einen ganzen Tag im Pferdestall verbringen mit Füttern, Theorie, Reitunterricht und Ausritt. Die Eltern erfüllen sich ihren Traum vom Strandausritt. Sie überlegen auch noch, ob sie eines der speziellen Unterrichtsangebote dort nutzen. Besonders toll, dass sie ihre beiden eigenen Pferde mitbringen können. Die Tiere werden in einer Gastbox mit Weidegang liebevoll versorgt.

Spannend findet Emma auch einen Ausflug zum Pferdetheater auf Rügen, der größten Insel Deutschland. Dort wird das edle Pferd in öffentlichen Auftritten, auch in Kinderformaten, geehrt. Der Belgier Leon Vermeulen inszeniert mit seinem Projekt eine Hommage an die Geschichte und die Kultur des Pferdes.

Kinderferien mit dem eigenen Pferdchen

Bald, wenn sie zehn wird, geht hoffentlich ihr größter Traum in Erfüllung – ein eigenes kleines Pony. Dann kann ihr Papa sie, ihre Freundin Marie und die Pferdchen zu einem gemütlichen Bauernhof an der Mecklenburgischen Seenplatte fahren, ihre ersten Ferien ohne Eltern. Dort werden die beiden und ihre Ponys liebevoll betreut und erleben bestimmt viele spannende Abenteuer beim Ausreiten und Spielen mit neuen Freunden. Darauf freut Emma sich jetzt schon

TMV/ ACP Pantel
Ostseevergnügen pur für Pferd und Reiter bei den Bernsteinreitern.
Die aktuelle Ausgabe
2 / 2023

Erscheinungsdatum 18.01.2023

Abo ab 12,00 €