In 12 Schritten zum selbstgemachten Leckerlibeutel

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Rädlein Leckerlibeutel selbst machen

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Sie brauchen:
- Zwei verschiedene beschichtete Baumwollstoffe (je mind. 20 cm x 90 cm, je ca. vier Euro),
- Karabinerhaken für Bänder (Durchlass 3,5 cm, ca. drei Euro),
- Klettband (5 x 2 cm, ca. zwei Euro).
- Lineal,
- Kugelschreiber,
- Schere,
- Nähmaschine,
- Nähfaden,
- Stecknadeln.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

So geht's:

Zuerst nähen Sie zwei unterschiedlich farbige Täschchen. Schneiden Sie aus jedem der Stoffe zwei Rechtecke (20 x 18 cm) zu.

Vorher mit dem Lineal abmessen und Maße mit dem Kugelschreiber anzeichnen.

Gleichfarbige Rechtecke jeweils rechts auf rechts (die schönen Stoffseiten nach innen) aufeinanderlegen. An den Rändern mit Nadeln zusammenstecken.

Die beiden langen und eine kurze Seite zusammennähen, Abstand zum Rand ca. ein Zentimeter.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Nun bekommen die Taschen Stand: Drücken Sie an den Ecken die Seitennaht auf die Bodennaht, Nahtzugaben nach außen klappen.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Etwa 4 cm von der Spitze dieses Dreiecks entfernt eine Querlinie im 90-Grad-Winkel zur Seitennaht anzeichnen und darübernähen.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Bei jeder der zwei Taschen die beiden abgenähten Ecken hinter der Naht abschneiden.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Die Schlaufe für den Gürtel nähen: Aus einem der Stoffe zwei längliche Stücke zuschneiden (je 16 x 5 cm).

Links auf links aufeinanderlegen, Ränder an den langen Seiten knapp einschlagen, lange Seiten zusammennähen.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Karabiner auf Schlaufe fädeln, Schlaufe mittig falten, unterhalb Karabiner quer darübernähen.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Die Beutel links auf links ineinander stecken, so dass beide schönen Stoffseiten zu sehen sind.

Schlaufe mit Karabiner nach innen hängend in der Mitte einer Seite anstecken.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Den (hier roten) Saum für den oberen Rand zuschneiden: 7,5 x 32 cm.

An einer langen Seite etwa 1 cm umschlagen. Zu einem Schlauch zusammennähen.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Saum im Täschchen über dem Karabiner liegend feststecken.

Linke Stoffseite sichtbar, gefalteter Rand zeigt nach unten.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Täschchen über den Nähmaschinen-Arm ziehen, von außen oben um den Rand nähen.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Den Saum des Täschchens nach außen umklappen.

Außen am unteren Rand des Saums entlangnähen und ihn so fixieren.

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Das Täschchen wenden. Den Klettverschluss zuschneiden (ca. 4 bis 5 cm), auf den gegenüberliegenden Seiten anstecken und festnähen. Fertig!

So nähen Sie einen tollen Leckerlibeutel

Zeigt her Eure Schätze!

Sie haben unsere Näh-Idee nachgebastelt oder eigene Ideen umgesetzt? Schicken Sie uns Fotos Ihrer Ergebnisse an redaktion@cavallo.de. Die schönsten Bilder veröffentlichen wir.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Leckerlibeutel selbst machen