Nach Kritik an Pferdeprofi Weinzierl
Diskussion zu „Die Pferdeprofis“ aufgezeichnet

Nach heftiger Kritik an Uwe Weinzierls Auftritt bei den "Pferdeprofis" plante die Produktionsfirma eine Diskussionsrunde nach Ende der Staffel. Nun wurde die Runde mit Uwe Weinzierl sowie verschiedenen Expertinnen und Experten aufgezeichnet.

Martin Rütter
Foto: Sascha Steinbach / GettyImages

Nach heftigen Reaktionen in den sozialen Medien nach Beginn der elften Staffel der Pferdeprofis Ende Februar äußerte sich Martin Rütter in einem Video auf seinem Facebook-Kanal dazu. "Die aktuelle Staffel polarisiert ja extrem", sagte der Gründer der Firma Mina TV, die die Pferdeprofis produziert. "Das haben wir bisher in jeder Staffel gehabt, aber diesmal ist es ein bisschen extremer", so Rütter. Man wolle sich damit auseinandersetzen, aber nicht auf Pöbeleien reagieren. Deswegen solle es am Ende der Staffel eine Diskussionsrunde geben. Rütter selbt wolle die Runde moderieren, eingeladen werden sollen "alle Pferdeprofis" sowie Kritiker der Sendung. Die Aufzeichnung werde anschließend bei Youtube hochgeladen. "So können dann alle mal ihre Meinung sagen. Dann wird es darum gehen, was darf man im Pferdetraining, was dürfen wir in der Tierhaltung, was für Methoden sind ein No-Go, was ist aber: ,hm, kann man drüber diskutieren'." Die Diskussion sei eine Chance, das Pferd von hinten aufzuzäumen. Der thematische Rahmen der Runde soll offenbar weit gefasst sein: Es solle darum gehen, ob es okay sei, wie wir Pferde halten, mit ihnen umgehen und sich auf ein Pferd zu setzen. Rütter sprach von einer "ganz spannenden und wichtigen Diskussion", auf die er sich freue.

Unsere Highlights

Uwe Weinzierl, Tierschützer und Pferdeausbilder diskutierten

Wie die Produktionsfirma Mina TV auf Anfrage mitteilte, zeichnete sie die Diskussionsrunde am 27. April auf. Mit dabei waren der aktuelle "Pferdeprofi" Uwe Weinzierl, Andrea Mihali, Expertin für Pferde beim Deutschen Tierschutzbund, Journalistin und Herausgeberin der Dressur-Studien Claudia Sanders, Ex-Pferdeprofi Sandra Schneider, Verhaltensforscherin Dr. Willa Bohnet, Tierärztin Dr. Kirsten Tönnies und Pferde- und Persönlichkeitstrainer Heinz Welz. Der Termin für die Veröffentlichung sei noch in der Planung.

Die aktuelle Ausgabe
6 / 20253

Erscheinungsdatum 17.05.2023