Wanderreiten: Grenzreiter in Freiheit und Freundschaft

Mehr zu dieser Fotostrecke: Wanderreiten: Mit Sabine Zuckmantel durchs Havelland
Foto: Martin Stellberger "20 Jahre Deutsche Einheit - Grenzreiter in Freiheit und Freundschaft" - das war das Motto, unter dem ich einen Wanderritt entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze machte. Viele Begegnungen, vor allem mit Menschen, die uns ein Quartier stellten, brachten uns erlebnisreiche und interessante Gespräche. Wie zum Beispiel unser Treffen mit Gabi und Bernd Overhage aus Mittelhammer. Sie waren perfekte Gastgeber für uns: Kaum hatten wir von unserer Reiterreise zu Pferd erzählt, waren sie restlos begeistert und hatten sofort ein Quartier für unsere Pferde zugesagt. Für uns empfahlen sie eine günstige Pension in der Nähe. So war schon die erste Rast auf unserer Tour mit einem guten Start gesegnet. Weitere Fotostrecken rund ums Wanderreiten: Eine Reise zu den Kabardiner-Pferden Mit dem Haflinger ans Meer Vom Taunus nach Norderney Wanderreit-Tipps für Oberschwaben: Wanderreiten in Oberschwaben
Loading